70. Kunst- und Antiquitätenauktion am 07. Mai 2022

Skulpturen, Plastiken

ab 15:50 Uhr - 14 Objekte
Nr. 708
Limit: 360 EUR

Zoom


Nicolas Schöffer, Plattenrelief

französischer Bildhauer und Plastiker (1912 Kalocsa - 1992 Paris), polierter Stahl, opaline Kunststoffplatte, Plexiglas, unten links signiert, um 1960, Verso signiert und auflagenbezeichnet, Exemplar 59/100, übereinandergelegte Platten aus drei Materialien, die oberste Platte aus Stahl mit ausgestanzten Löchern, mit Wandaufhängung, sehr guter Zustand, 32 x 25,5 cm (HxB)


Nicolas Schöffer (1912-1992), Plate relief

polished steel, opaline plastic plate, plexiglass, signed lower left, around 1960, verso signed, edition number 59/100, plates made of three materials placed one on top of the other, the top plate made of steel with punched holes, with wall suspension, very good condition, 32 x 25.5 cm (HxW)

Nr. 709
Limit: 40 EUR

Zoom


Max Roesler Darmstadt Keramik Wiesel, um 1930

im Boden gemarkt mit blauer Stempelmarke, langgestrecktes stilisiertes Wiesel in schleichender Haltung auf bogenförmiger Plinthe, Formensprache der Moderne, mit grüner Sprenkelglasur, altersgemäß guter Zustand, rote Farbspuren am Schwanz des Tieres, 10,5 x 21 cm (HxB)


Max Roesler Darmstadt ceramic weasel, around 1930

marked on the bottom with a blue stamp, a long, stylized weasel in a slinky posture on a curved plinth, modern design language, with green sprinkled glaze, good age-appropriate condition, traces of red paint on the tail of the animal, 10.5 x 21 cm (HxW)

Nr. 710
Limit: 380 EUR

Zoom


Figurengruppe, Biedermeierpaar in galanter Szene

Gips, 2. Hälfte 19. Jh., junges Mädchen und Jüngling halten einander die Hände, hinten auf Plinthe gemarkt "E Laurenz Coln", an der Seite der Plinthe mit "J Hoffart[?], fec[?] 1 [?] 188" bezeichnet, guter Zustand, leichte Beschädigung der Patina, H. 91 cm


Group of figures, Biedermeier couple in a gallant scene

Plaster, 2nd half of 19th century, young girl and youth holding each other's hands, marked on the back of the plinth "E Laurenz Coln", on the side of the plinth with "J Hoffart[?], fec[?] 1 [?] 188", good condition, slight damage to the patina, H. 91 cm

Nr. 711
Limit: 450 EUR

Zoom



Peter Hohberger, "Äskulap-Schlangenstab"

deutscher Bildhauer (geb. 1939 Biesnitz), Bronze, 2. Hälfte 20. Jh., seitlich am Stab signiert, nummeriert 21 von 199, Standessymbol der Mediziner, von einer Schlange umwundener Stab auf Marmorsockel, limitierte Weltauflage: 199 Exemplare, gegossen im Wachsausschmelzverfahren, altersgemäß sehr guter Zustand, H. 43 cm
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Peter Hohberger, "Aesculapius snake staff"

German sculptor (born 1939 Biesnitz), bronze, 2nd half of the 20th century, signed on the side of the staff, numbered 21 of 199, status symbol of the physicians, staff entwined with a snake on a marble base, limited world edition: 199 pieces, cast using the lost wax process , very good age-appropriate condition, H. 43 cm
360-degree-photo on our website.

Nr. 712
Limit: 180 EUR

Zoom


Büste einer jungen Frau mit Wandkonsole

Alabaster, Jugendstil, junge Dame mit verträumtem Blick, Haare mit einer Spange am Hinterkopf hochgesteckt, Kleidung reliefartig angedeutet, Borte und Kopfschmuck messingfarben gefasst, hölzerne Wandkonsole in Kapitellform mit Zahnfries, farbig gefasst, altersgemäßer Zustand, Messingfarbe partiell berieben, Fehlstellen insbesondere am Kopfschmuck, Kleberest am Rücken der Büste, Wandkonsole teilweise berieben und leicht bestoßen, Büste H. 24 cm, Konsole H. 20 cm


Bust of a young woman with a wall console

alabaster, Art Nouveau, young lady with a dreamy look, hair pinned up with a clip at the back of the head, clothing indicated in relief, border and headdress painted brass, wooden wall console in capital form with toothed frieze, painted, age-appropriate condition, brass color partially rubbed, missing parts in particular on the headdress, adhesive residue on the back of the bust, wall bracket partially rubbed and slightly bumped, bust H. 24 cm, bracket H. 20 cm

Nr. 713
Limit: 140 EUR

Zoom



Steven D. Lord, "Die Wächter der Welt" Bronzeskulptur mit Kristallkugel

Bronze, 2. Hälfte 20. Jh., im Boden bezeichnet, frei stehende kolorierte Skulptur, präsentiert von Conservation International, stellt einen sich windenden Kranz dar, der so geformt wurde, dass er eine steigende Flut darstellt, die sich in einen Ast verwandelt, darauf sind die Tiere des Wassers, der Erde und der Lüfte in Form von Hai, Wal, Seelöwe, Delfine, Seeotter, Elefant, Eule, Bär, Tiger, Giraffe, Löwe, Gorilla, Gazelle, Wolf und Adler dargestellt, diese umfassen eine mittig gelagerte große Kristallkugel, sehr guter Zustand, 38,5 x 21,5 cm (HxD)
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Steven D. Lord, "The Guardians of the World" bronze sculpture with crystal ball

Bronze, 2nd half 20th century, Inscribed in the base, free-standing colored sculpture, presented by Conservation International, depicts a spiraling wreath shaped to represent a rising tide turning into a tree limb, upon it the animals of the water, the earth and the air are represented, shark, whale, sea lion, dolphin, sea otter, elephant, owl, bear, tiger, giraffe, lion, gorilla, gazelle, wolf and eagle, these include a centrally mounted large crystal ball, very good condition, 38.5 x 21.5 cm (HxD)
360-degree-photo on our website.

Nr. 714
Limit: 60 EUR

Zoom


Fliege als Zigarrenascher

Messing, roter Marmor, 20. Jh., aus drei Teilen zusammengesetzte Fliege, teilweise beweglich, aufklappbare Flügel, kleines Fach im Körper wohl als Zigarrenascher gedacht, skulptural auf Marmorsockel montiert, altersgemäß guter Zustand, Befestigungsschraube leicht rostig, Marmor bestoßen und teilweise oberflächlich kreisförmig vom Messing zerkratzt, 4,5 x 11 x 7 cm (HxBxT)


Fly as a cigar ashtray

brass, red marble, 20th century, a fly composed of three parts, partially movable, hinged wings, small compartment in the body probably intended as a cigar ashtray, sculpturally mounted on a marble base, good age-appropriate condition, fastening screw slightly rusty, marble chipped and partially scratched circular on the surface by the brass, 4.5 x 11 x 7 cm (HxWxD)

Nr. 715
Limit: 60 EUR

Zoom


Relief einer Wasserträgerin

roter Marmor mit weißen Adern, 1. Hälfte 20. Jh., rückseitig signiert P. Knaust, im Hochrelief eine Frau in historisierendem Gewand, die unter dem Tragjoch zwei Eimer Wasser vom Brunnen trägt, im Hintergrund ein Baum, sehr guter Zustand, 30 x 22,5 cm (HxB)


Relief of a woman with two buckets on a yoke

red marble with white veins, signed P. Knaust on the reverse, in high relief a woman fetching some water from the well, a tree in the background, very good condition

Nr. 716
Limit: 80 EUR

Zoom



Otto Schmidt-Hofer, zwei Spatzen auf dem Ast, Jugendstil Bronze

deutscher Bildhauer (1873 Berlin - 1925 ebenda), Bronze, 1. Hälfte 20. Jh., am Stamm nummeriert mit "3.5" sowie unter je einem Spatzen eine "3" und eine "5", schwarz patiniert, altersgemäß guter Zustand, 22 x 15 cm (HxB)
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Otto Schmidt-Hofer, two sparrows on a branch, Art Nouveau bronze

German sculptor (1873 Berlin - 1925 ibid.), bronze, 1st half of the 20th century, numbered "3.5" on the trunk and a "3" and a "5" under each sparrow, black patina, good age-appropriate condition, 22 x 15 cm (HxW)
360-degree-photo on our website.

Nr. 717
Limit: 80 EUR

Zoom


Francois Levallois, Löwe und Löwin, um 1930

frz. Designer für Porzellanhersteller (1882 - 1965), Art Déco, unten links im Sockel signiert, wohl Faiencerie Sainte-Radegonde, sich anpirschende Löwin und schreitender Löwe auf felsförmigem Sockel mit fächerartigen Gräsern in Art Déco-Manier, beige bis dunkelbraun glasiert, altersgemäß guter Zustand, leichte Oberflächenrisse, kleine Chips am unteren Rand, 23 x 42,5 cm (HxB)


Francois Levallois (1882-1965), Lion and lioness, c. 1930

Art Deco, signed lower left in the base, probably Faiencerie Sainte-Radegonde, stalking lioness and striding lion on a rock-shaped base with fan-like grasses in Art Deco style, beige to dark brown glazed, good age-appropriate condition, slight surface cracks, small chips on the lower edge, 23 x 42.5 cm (HxW)

Nr. 718
Limit: 180 EUR

Zoom



Madonnenfigur

Holz (wohl Weichholz), geschnitzt, farbig gefasst, 2. Hälfte 20. Jh., unterseitig mit Etikett der Holzbildhauerwerkstatt Michael Haimerl, Bischofsmais (Bayern), religiöses Standbild der Jungfrau Maria als Himmelskönigin mit dem Jesuskind auf ihrem Arm, in klassischer rot-blauer Farbfassung mit feinen gemalten Dekorlinien, partiell vergoldet, auf mehrpassigem Sockel (abnehmbar), in der Formensprache des späten (vor)alpenländischen Barock, sehr einfühlsame Schilderung, guter Zustand, Finger und Spitze des Zepters leicht bestoßen bzw. evtl. mit kleiner Fehlstelle, Riss am rechten Ärmel, H. 77 cm
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Madonna with child

religious figure of Saint Mary as Heavenly Queen with the Holy Child in her arm, wood, carved and coloured, partially gilt, 2nd half 20th century, by the craftsman Michael Haimerl in Bischofsmais (Bavaria), on base (detachable), in style of alpine Baroque figures, good condition, finger and scepter top with minor bruise or even loss, tear on the right sleeve, H. 77 cm
360-degree-photo on our website.

Nr. 719
Limit: 140 EUR

Zoom



S. Schwalenberg, Junge mit Tasche

dt. Bildhauer, tätig um 1900, Bronze dunkel patiniert, 1. Drittel 20. Jh., rückseitig auf Plinthe signiert, Knabe in Latzhose mit Tasche unter dem linken Arm und Stock in der rechten Hand, der Blick ist leicht nach links unten gerichtet, auf einem Felsen als Plinthe stehend, auf Steinsockel montiert, altersgemäß guter Zustand, Steinsockel an den Kanten bestoßen, H. 22,5 cm
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


S. Schwalenberg, Boy with bag

bronze with dark patina, 1st third of the 20th century, signed on the back of the plinth, boy in dungarees with bag under his left arm and stick in his right hand, looking slightly down to the left, standing on a rock as a plinth, mounted on stone base, good age-appropriate condition, stone base chipped at the edges, H. 22.5 cm
360-degree-photo on our website.

Nr. 720
Limit: 60 EUR

Zoom


Zwei geschnitzte Vogelobjekte

Holz, gefasst, Metall, Gips und Glas, 20. Jh., zwei Falken mit ausgebreiteten Flügeln mit Rotkehlchen als Beute, auf einem echten Ast stehend, Vogelkörper geschnitzt, Beine aus Gips über Metall, altersgemäßer Zustand, Falken mit jeweils einem fehlenden Glasauge, Farbfehlstellen, Flügel partiell bestoßen, Fehlstellen an den Gipsfüßen, teilweise mit Masse ausgebessert, ca. 27 x 28 cm (HxB)


Two carved bird objects

wood, painted, metal, plaster and glass, 20th century, two falcons with spread wings with robins as prey, standing on a real branch, carved bird body, legs made of plaster over metal, age-appropriate condition, falcons each with a missing glass eye, color loss, wings partially bumped, flaws on the plaster feet, partially repaired with mass, ca. 27 x 28 cm (HxW)

Nr. 721
Limit: 500 EUR

Zoom



Zwei Holzskulpturen, Jesus und Maria mit brennendem Herzen, 19. Jh.

aus Eichenholz geschnitzte, farbig gefasste Figuren, vollplastisch ausgearbeitet, mit feinen Gesichtszügen, fließendes Gewand mit reichem Faltenwurf und goldfarbenem Saumbesatz, rückseitig Montagelöcher 1) Heiligstes Herz Jesu, segnender Christus offenbart sein Herz, das mit der Dornenkrone besetzt und mit Flammen und Kreuz bekrönt ist, Wundmal an den Händen, zwei Finger der rechten Hand fehlen, beschädigt, H. 65 cm 2) Unbeflecktes Herz Mariä, Muttergottes im blauen Mantel mit Schleier, zeigt ihr flammendes, mit Rosen besetztes Herz, die linke Hand fehlt, Stift an der linken Schulter (für ehem. Attribut?), beschädigt, H. 64,5 cm
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Two wooden sculptures, Jesus and Mary with a burning heart, 19th century

Colored figures carved from oak wood, fully sculpted, with fine facial features, flowing robe with rich folds and gold-colored trimmings, mounting holes on the back 1) Sacred Heart of Jesus, blessing Christ reveals his heart, which is studded with the crown of thorns and crowned with flames and a cross , wound on the hands, two fingers on the right hand are missing, damaged, 2) Immaculate Heart of Mary, Mother of God in a blue cloak with veil, shows her flaming heart set with roses, the left hand is missing, pen on the left shoulder (for former attribute?), damaged
360-degree-photo on our website.


 
^