74. Kunst- und Antiquitätenauktion am 25. Mai 2024

Silber

ab 17:25 Uhr - 71 Objekte
Nr. 991
Limit: 90 EUR

Zoom


Zigarettendose, Naher Osten, 1. Drittel 20. Jh.

Silber, gepunzt mit orientalischen Feingehaltsmarken und Tremolierstrich, Dose in quadratischer Form, scharnierter Deckel, die Außenseiten mit überreicher Gravur von orientalisierenden floralen Motiven, guter Zustand, 1,5 x 8,4 x 8,4 cm (HxBxT), 172 g


Cigarette tin, Middle East, 1st third of the 20th century

Silver, hallmarked with oriental silver alloy marks and tremolo mark, square-shaped box, hinged lid, the outside with rich engraving of oriental floral motifs, good condition, 1.5 x 8.4 x 8.4 cm (HxWxD), 172 g

Zuschlag: 110 EUR

Nr. 992
Limit: 120 EUR

Zoom


Fünf runde Untersetzter, 20. Jh.

Silber, gepunzt mit "SILVER", um 1900, Perlrand, mittig jeweils eine eingesetzte Silbermünze mit der Darstellung des englischen Königs Edward VII. bzw. George V., mit dem Nominalwert: One Rupee India, altersgemäß guter Zustand, D. 8,5 cm, 250 g


Five round coasters, 20th century

Silver, hallmarked with "SILVER", around 1900, pearl rim, in the middle an inserted silver coin depicting the English King Edward VII or George V, with the nominal value: One Rupee India, good age-appropriate condition, diameter 8.5 cm , 250 g

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 993
Limit: 60 EUR

Zoom


Zuckerzange, Russland, um 1900

916/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (88 Solotnik), Stadtmarke (St. Petersburg) und Meistermarke (Ivan Petrovich Khlebnikov?), zweischenkeliges Modell, vielfarbiger, floraler Dekor aus eingelegter Emaille, altersgemäß guter Zustand, leichte Verluste in der Emaille, L. 14 cm, 61 g


Sugar tongs, Russia, around 1900

916/- silver, hallmarked with silver alloy (88 Solotnik), city mark (St. Petersburg) and master's mark (Ivan Petrovich Khlebnikov?), two-legged model, multi-colored, floral decoration made of inlaid enamel, good age-appropriate condition, slight losses in enamel, length 14 cm, 61 g

Zuschlag: 240 EUR

Nr. 994
Limit: 300 EUR

Zoom



Jüdischer Hawdalah Schiebeleuchter, Russland, 1891

875/- Silber, auf Stand und Lade gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik) und Prüfermarke mit Jahresangabe, runder Stand, kurzer Schaft, quadratisches Sockelgeschoss mit einer kleinen Schublade, zwei Manschetten für die Kerzen, jeweils auf eine Platte montiert, diese auf vier Streben gesetzt, untere Platte in der Höhe verschiebbar, gravierter floraler Dekor, altersgemäß guter Zustand, H. 18,5 cm, 216 g


Jewish Havdalah sliding chandelier, Russia, 1891

875/- silver, hallmarked on stand and drawer with silver alloy (84 Solotnik) and assayer's mark with year, round stand, short shaft, square base with a small drawer, two cuffs for the candles, each mounted on a plate, these set on four struts, lower plate can be moved in height, candle holder engraved with floral decoration, good age-appropriate condition, height 18.5 cm, 216 g

Zuschlag: 500 EUR

Nr. 995
Limit: 120 EUR

Zoom


Paar wohl K. & E. Carlson Kerzenleuchter, Schweden, 1970

Silber, gepunzt mit Jahres-, Landes- und Herstellermarken "K.&E.C.", Göteborg, 1970, Künstler "T. Elsh"?, Kerzenständer im Stil der 60er Jahre, beschwert, altersgemäßer Zustand, Beschwerung mit Schwund, einer am Stand bestoßen, H. 18 cm


Pair of probably K. & E. Carlson candlesticks, Sweden, 1970

Silver, hallmarked with year, country and manufacturer's marks "K.&E.C.", Goteborg, 1970, artist "T. Elsh"?, candle holder in the style of the 60s, weighted, age-appropriate condition, loading with losses, one on stand dented, height 18 cm

Zuschlag: 120 EUR

Nr. 996
Limit: 120 EUR

Zoom


Drei Weinprobierschalen, Frankreich, 18./19. Jh.

Silber, zwei gepunzt mit verschiedenen Marken, drei verschiedene "taste de vin", runde Form, die Wandungen mit gedrehtem Pfeifen- und Grubendekor, Wandung außen bei einem Gefäß mit gravierten Trauben sowie Weinlaub, ein anderes Gefäß mit dem Besitzernamen: Javelier Gevrey 1791, zwei Handhaben in Schlangenform, altersgemäß guter Zustand, D. bis 9 cm, 260 g


Three wine tasting bowls, France, 18th/19th century

Silver, two hallmarked with different marks, three different "taste de vin", round shape, the walls with twisted pipe and pit decoration, the outside wall of one vessel with engraved grapes and vine leaves, another vessel with the owner's name: "Javelier Gevrey 1791", two snake-shaped handles, good age-appropriate condition, diameter up to 9 cm, 260 g

Zuschlag: 330 EUR

Nr. 997
Limit: 50 EUR

Zoom


Etrog-Dose, wohl Israel, 20. Jh.

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925) und Herstellermarke (nicht aufgelöst), Dose als Eiform über rundem Stand, guillochierter Dekor, als Bekrönung eine Gans, guter Zustand, H. 11,8 cm, 65 g


Etrog box, probably Israel, 20th century

Sterling silver, hallmarked with silver alloy (925) and manufacturer's mark (not identified), egg-shaped box over a round stand, guilloche decoration, a goose as a crown / handle, good condition, height 11.8 cm, 65 g

Zuschlag: 90 EUR

Nr. 998
Limit: 330 EUR

Zoom


Große Henkelschale, England, 1794

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925), Jahres-, Stadt- und Herstellermarke für Peter & Ann Bateman, London, ovaler Stand, mit Stab- und Punktdekor offen gearbeitet, ovaler Korpus, die Fahne mit Medaillons sowie Blumendekor offen gearbeitet, im Spiegel ein graviertes Adelswappen mit der Devise: "CONCIPE CERTAS SPES", verputzt, mittig ein scharnierter Henkel, altersgemäßer Zustand, 30 x 38 x 26 cm (HxBxT), 745 g


Large handle bowl, England, 1794

Sterling silver, hallmarked with silver alloy (925), year, city and manufacturer's mark for Peter & Ann Bateman, London, oval stand, with bar and dot decoration open worked, oval body, the flag with medallions and floral decoration open worked, in the mirror Engraved aristocratic coat of arms with the motto: "CONCIPE CERTAS SPES", plastered, a hinged handle in the middle, age-appropriate condition, 30 x 38 x 26 cm (HxWxD), 745 g

Zuschlag: 550 EUR

Nr. 999
Limit: 70 EUR

Zoom


Jugendstil Zigarettenetui, Russland, um 1910

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik) und Hersteller (nicht aufgelöst), seltenes Etui in zwei Schenkeln, sehr feine Gravur mit floralen russischen Jugendstil-Elementen, altersgemäß guter Zustand, Bänder fehlen, 10,5 x 7 x 1,7 cm cm (HxBxT), 127 g
Passt auch für längere Zigaretten und Zigarillos.


Art Nouveau cigarette case, Russia, around 1910

875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik) and manufacturer (not identified), rare case in two legs, very fine engraving with floral Russian Art Nouveau elements, good age-appropriate condition, ribbons are missing, 10.5 x 7 x 1, 7 cm cm (HxWxD), 127 g
Also fits for longer cigarettes and cigarillos

Zuschlag: 360 EUR

Nr. 1000
Limit: 80 EUR

Zoom


Serviettenspender und vier Teelöffel, Kaukasusgebiet/Persien, um 1900

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik) und weiteren Marken für Hersteller usw. (nicht aufgelöst), Serviettenhalter in zweiwandiger Dreiecksform auf vier Kugelfüßen, überreiche Gravur mir orientalisierenden Motiven und Pfauen, vier Kaffeelöffel aus verschiedenen Garnituren, gravierte Laffen, gedrehte Stiele, drei vergoldet (teilweise berieben), zwei mit Monogramm-Gravur, altersgemäß guter Zustand, H. Serviettenhalter 8,5 cm, zusammen 174 g


Napkin dispenser and four teaspoons, Caucasus region/Persia, around 1900

875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik) and other marks for manufacturers etc. (not identified), napkin holder in a two-walled triangular shape on four ball feet, rich engraving with orientalizing motifs and peacocks, four coffee spoons from different sets, engraved spoons, twisted stems, three gold-plated (partly rubbed), two with monogram engraving, good age-appropriate condition, height napkin holder 8.5 cm, together 174 g

Zuschlag: 110 EUR

Nr. 1001
Limit: 60 EUR

Zoom


Drei Zuckerzangen und zwei Flaschenverschlüsse, u.a. Kopenhagen

Silber, gepunzt mit u.a. unterschiedlichen Feingehaltsmarken, ein Verschluss mit einem Hasen als Bekrönung, L. Zuckerzangen bis 11,5 cm, brutto 98 g


Three sugar tongs and two bottle caps, including Copenhagen

Silver, hallmarked with, among others, different silver alloy marks, a clasp with a rabbit as a crown, length of sugar tongs up to 11.5 cm, gross 98 g

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1002
Limit: 200 EUR

Zoom


Julius Lemor Eislöffel mit Vorleger, Deutschland, um 1900

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Hersteller für Julius Lemor, Breslau, Partie von elf silbernen Eislöffeln, dazu der passende Vorleger, Empirestil mit gebundenem Blütenkranz, vergoldete Laffen, graviertes Besitzermonogramm "GK" (ligiert), originale Präsentations-Schatulle des Hofjuweliers H. Walter, Halle/Saale, altersgemäß sehr guter Zustand, L. Löffel 14,3 cm, 300 g


Julius Lemor ice cream spoons with serving spoon, Germany, around 1900 800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer Julius Lemor, Breslau, eleven silver ice cream spoons, with the matching serving spoon, Empire style with tied floral wreath, gilded spoons, engraved owner's monogram "GK" (joined), original presentation-casket from the court jeweler H. Walter, Halle/Saale, very good age-appropriate condition, length of spoons 14.3 cm, 300 g

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 1003
Limit: 50 EUR

Zoom


Fünfteilige Hermann Bauer Toilettengarnitur, um 1950

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Herstellermarke für Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, Garnitur bestehend aus: Handspiegel, drei Bürsten und einem Kamm, die Handhaben in Silber montiert, leichter Hammerschlag, altersgemäß guter Zustand, H. Spiegel 31 cm


Five-piece Hermann Bauer toilet set, around 1950

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer's mark for Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, set consisting of: hand mirror, three brushes and a comb, the handles mounted in silver, light hammer strike, good age-appropriate condition, height of mirror 31 cm

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1004
Limit: 90 EUR

Zoom


Gürtelschließe Tulasilber, Russland / Kaukasus, um 1900

875/- Silber graviert und mit Schwarzlack eingelegt, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik), Beschaumarke und Hersteller (nicht aufgelöst), Schließe in drei Teilen gearbeitet, zwei seitliche Wangen, reicher floraler Dekor, als Verschluss ein Kindschal Dolch an Kette, Schließe mittig betitelt: "Kau - Kasus" (in kyrillischer Schrift), B. 6,5 cm, 23,8 g


Belt buckle Tula silver, Russia / Caucasus, around 1900

875/- Silver engraved and inlaid with black lacquer, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik), inspection mark and manufacturer (not indentified), clasp made in three parts, two side cheeks, rich floral decoration, clasp with a kinzal on a chain, clasp titled in the middle : "Kau - Kasus" (in Cyrillic script), width 6.5 cm, 23.8 g

Nr. 1005
Limit: 60 EUR

Zoom


Löffel, Armband, Snuffbottle, Anhänger und Schwanen-Muschel

Silber, getestet bzw. gepunzt (verschiedene Marken, teilweise Feingehalt), drei Löffel (einer vergoldet mit blauen Emaille-Einlagen), Schnupftabak-Fläschchen mit Schraubverschluss und kleiner Kette, Anhänger mit Tasche und Schuh im Niello-Dekor, beigegeben aus Metall (kein Silber) hergestellte Vogelfigur mit Muschel (am Stand eingedrückt), altersgemäß guter Zustand, H. Schwan 13 cm


Spoon, bracelet, snuff bottle, pendant and swan shell

Silver, proofed or hallmarked (various marks, partly with silver alloy), three spoons (one gold-plated with blue enamel inlays), snuff bottle with screw cap and small chain, pendant with bag and shoe in niello decoration, additional a bird figure made of metal (not silver) with a shell (pressed on the stand), good age-appropriate condition, height: swan 13 cm

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1006
Limit: 50 EUR

Zoom


Zehn kleine Silberlöffel, Deutschland, 19./20. Jh.

Silber, gepunzt mit Feingehalt (meist lötiges Silber) und weiteren Marken für u.a. Hersteller, altersgemäßer, gebrauchter Zustand, manche Kellen gedellt, L. von 9,5 bis 17 cm, 132 g


Ten small silver spoons, Germany, 19th/20th century

Silver, hallmarked with silver alloy (mostly soldered silver) and other marks for manufacturers, among others, age-appropriate, used condition, some ladles dented, length from 9.5 to 17 cm, 132 g

Zuschlag: 50 EUR

Nr. 1007
Limit: 400 EUR

Zoom


Schreibtischgarnitur, Iran / Gebiet des Persischen Reiches, 1. Hälfte 20. Jh.

wohl 875/- Silber, gepunzt mit persischen Marken und arabischen Ziffern (84 - wohl Feingehalt), gestufter querrechteckiger Sockel auf vier Kugelfüßen, zwei Tintenfässer in Kubusform, die scharnierten Deckel in Form von Kuppeln einer Moschee gearbeitet, vorn eine Ablage mit Federhalte, rückseitig drei fest montierte Trapeze für die Ablage von Briefen und Papier, die ganze Garnitur mit überaus reicher Gravur von Arabesken und anderen orientalischen Motiven, altersgemäß guter Zustand, 12,8 x 25 x 16 cm (HxBxT), 967 g


Desk set, Iran / area of ​​Persian Empire, 1st half of 20th century

probably 875/- silver, hallmarked with Persian marks and Arabic numerals (84 - probably silver alloy), stepped transverse rectangular base on four ball feet, two cube-shaped inkwells, the hinged lids made in the shape of the domes of a mosque, a shelf with a pen holder on the front, on the back three permanently mounted trapezes for storing letters and paper, the whole set with extremely rich engraving of arabesques and other oriental motifs, good age-appropriate condition, 12.8 x 25 x 16 cm (HxWxD), 967 g

Zuschlag: 500 EUR

Nr. 1008
Limit: 120 EUR

Zoom


Dreiarmiger Wilhelm Binder Silberleuchter, um 1930

835/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Silbermanufaktur Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd, Modell Dresdner Hofmuster, Boden mit Platte aus Hotelsilber verschlossen, altersgemäß guter Zustand, 24,8 x 33,5 x 14,5 cm (HxBxT), brutto 719 g


Three-armed Wilhelm Binder silver candlestick, around 1930

835/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and silver manufacturer Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd, model Dresdner Hofmuster, base closed with plate made of platedware, good age-appropriate condition, 24.8 x 33.5 x 14.5 cm (HxWxD), gross 719 g

Zuschlag: 240 EUR

Nr. 1009
Limit: 1500 EUR

Zoom



Osterkreuz / Reliquienkreuz / Osterchristus, Russland, 1858

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik), Meistermarke "IT", Stadtbeschaumarke wohl Kamjenez-Podolsk, Szene aus dem Osterevangelium, auf querrechteckiger Plinthe der Grabhügel in Jerusalem, im Hügel ein Sarkophag, dessen Deckel graviert mit der Figur des bestatteten Christus, wohl als Reliquie eingelegtes kleines zugenähtes Säckchen mit Sand? eventuell vom Grabhügel selbst, vor dem Grabhügel die trauernden Frauen (wohl Maria Magdalena und Maria), daneben der Engel, der verkündet: Das Grab ist leer, der Heiland erwacht, auf Grabhügel leeres Kreuz mit Marterwerkzeugen wie Lanze, Stab mit Essigschwamm und Dornenkrone sowie einer Leiter zur Abnahme des Gekreuzigten, auf den Kreuzarmen ein weißes Leichentuch, Osterkreuz auf mit violettem Samt (Farbe der Karwoche) bezogenem Holzsockel, gestuft mit Silberparament, unter Glaskuppel (Höhe gesamt 67 cm), wohl Arbeit einer klösterlichen Silberschmiede, sehr guter Zustand, H. gesamt 67 cm, 968 g
360-Grad-Foto auf unserer Webseite. Zur Blütezeit besaß die Stadt als religiöses Zentrum mehr als 30 Kirchen und Klöster.


Easter cross / Easter Christ, Russia, 1858

875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik), master's mark "IT", city inspection mark probably Kamenets-Podolsk, scene from the Easter Gospel, on the rectangular plinth of the burial mound in Jerusalem, in the mound a sarcophagus, the lid engraved with the figure of the buried Christ, within as a relic a small sewn-up bag of probably sand possibly from the burial mound itself, in front of the burial mound the mourning women (probably Mary Magdalene and Mary), next to them the angel who announces: The grave is empty, the Savior awakens, on the burial mound an empty cross with torture instruments such as the lance, the staff with a vinegar sponge and the crown of thorns as well as the ladder for removing the crucified, a white shroud on the arms of the cross, Easter cross on a wooden base covered with violet velvet (color of Holy Week), tiered with a silver vestment, under a glass dome, probably the work of a monastic silversmith, very good condition, height overall 67 cm, silver cross 968 g
360 degree photo on our website. At its peak, the city as a religious center had more than 30 churches and monasteries.

Zuschlag: 3000 EUR

Nr. 1010
Limit: 180 EUR

Zoom


Demessieur Menage, Deutschland, Mitte 19. Jh.

Silber, gepunzt mit Stadtmarke Berlin, Jahresbuchstabe D (wohl 1860), sowie Hersteller Johann Friedrich Demessieur, Berlin, Gestellboden als vierpassig geschweifter Sockel auf vier Kugelfüßen, mittig ein langer Stiel, als Bekrönung eine runde Handhabe, das Gestell eingerichtet für vier Flaschen sowie vier Ablagen für die Stöpsel, dazu zwei Flaschen für Pfeffer bzw. Salz sowie eine weitere Flasche für Öl, altersgemäß guter Zustand, eine Flasche fehlt, H. 26,5 cm, Stellage 332 g


Demessieur cruet, Germany, mid-19th century.

Silver, hallmarked with Berlin city mark, year letter D (probably 1860), and manufacturer Johann Friedrich Demessieur, Berlin, frame base as a quatrefoil curved base on four ball feet, a long stem in the middle with a round handle as a crown, the frame set up for four bottles and four shelves for the stoppers, two bottles for pepper or salt and another bottle for oil, good age-appropriate condition, one bottle is missing, height 26.5 cm, shelf 332 g

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 1011
Limit: 80 EUR

Zoom


Münzdose, Russland, um 1910

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik), Kokoshnik- und Herstellermarke "AH" (nicht aufgelöst), Dose in Form dreier nebeneinander liegender Röhren, passend für 10, 15 und 20 Kopeken, Abdeckung der Schächte auf Federn gearbeitet, in den Röhren jeweils eine passende zaristische Kopeke aus Silber, altersgemäß guter Zustand, B. 6,3 cm, 35 g


Coin box, Russia, around 1910

875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik), kokoshnik and manufacturer's mark "AH" (not identified), box in the form of three tubes lying next to each other, suitable for 10, 15 and 20 kopecks, cover of the shafts worked on springs, a matching tsarist silver kopeck in each tube, good age-appropriate condition, width 6.3 cm, 35 g

Zuschlag: 140 EUR

Nr. 1012
Limit: 100 EUR

Zoom


Padua, um 1960 Zuckertopf mit zwölf Löffeln, Italien, um 1970

800/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und Stadtbeschau von Padua, runder hochgewölbter Stand, mehrfach getreppt, halbkugeliger Korpus, Rand mit umlaufender Girlande, dort eingehängt zwölf kleine Löffel, guter Zustand, H. 15,5 cm, 192 g


Padua, around 1960 Sugar bowl with twelve spoons, Italy, around 1970

800/- silver, hallmarked with silver alloy and city inspection of Padua, round, high-arched stand, stepped several times, hemispherical body, edge with surrounding garland, twelve small spoons hung there, good condition, height 15.5 cm, 192 g

Zuschlag: 130 EUR

Nr. 1013
Limit: 170 EUR

Zoom


Runde Schale, Deutschland, 1. Hälfte 20. Jh.

835/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Hersteller (nicht aufgelöst), passig geschweifter Rand, steile hochgestellte Fahne, im Spiegel die Gravur: "I. Preis Gem. Doppel Kolberger Tennis Turnier 1931", altersgemäß guter Zustand, minimale Beule am Rand des Spiegels, D. 22 cm, 203 g
Die deutsche Stadt Kolberg an der Ostsee erlangte 1945 noch einmal gewisse Bekanntheit durch den Propagandafilm von Veit Harlan mit dem Darsteller Heinrich George. Kolberg heißt heute als polnische Stadt Kolobrzeg.


Round bowl, Germany, 1st half of 20th century

835/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer (not identified), appropriately curved edge, steep raised flag, in the mirror the engraving: "I. Preis Gem. Doppel Kolberger Tennis Turnier 1931" (I. Preis Gem. Doppel Kolberg Tennis Tournament 1931), good age-appropriate condition, minimal dent on the edge of the mirror, diameter 22 cm, 203 g
The German town of Kolberg on the Baltic Sea gained a certain level of fame in 1945 through the propaganda film by Veit Harlan with the actor Heinrich George. Kolberg is now called Kolobrzeg as a Polish city.

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 1014
Limit: 60 EUR

Zoom


Besamim-Büchse, Russland, 1894

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik), Stadtmarke Moskau, Hersteller Konstantin Iakovlevich Pets und Prüfer Anatoliì Apollonovich Artsibashev, runde Gewürzkugel mit scharniertem Oberteil / Deckel, als Bekrönung ein gefasster Onyx-Cabochon, Kugel getragen von drei orthodoxen Juden beim Klezmer, montiert auf dreieckigem Sockel, musealer Zustand, H. 8,5 cm, 54 g


Besamim box, Russia, 1894 875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 zolotniki), city mark Moscow, manufacturer Konstantin Iakovlevich Pets and assayer Anatoliì Apollonovich Artsibashev, spice sphere with hinged top / lid, crowned with a set onyx cabochon, ball worn by three Orthodox Jews at Klezmer, mounted on a triangular base, museum condition, height 8.5 cm, 54 g

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 1015
Limit: 180 EUR

Zoom


Schnupftabakdose, K.u.K.-Monarchie Österreich, 1853

812/- Silber, gepunzt mit Feingehalt in Stadtmarke von Wien sowie Hersteller "T.S" (nicht aufgelöst), querrechteckige Form, konturierte Ecken, scharnierter Deckel, außen überreicher guillochierter Dekor mit freier Kartusche, Dose innen vergoldet, altersgemäß guter Zustand, 2,3 x 9,3 x 5,2 cm (HxBxT), 164 g


Snuff box, imperial and royal monarchy Austria, 1853

812/- silver, hallmarked with silver alloy in the city mark of Vienna and manufacturer "T.S" (not identified), rectangular shape, contoured corners, hinged lid, rich guilloches decoration on the outside with free cartouche, box gilded on the inside, good age-appropriate condition, 2.3 x 9.3 x 5.2 cm (HxWxD), 164 g

Zuschlag: 190 EUR

Nr. 1016
Limit: 60 EUR

Zoom



Miniatur eines Dreimaster, Niederlande, 20. Jh.

833/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und weiteren niederländischen Marken (nicht aufgelöst), filigran gearbeitetes Modell en miniature eines Segelschiffs mit vollen Segeln, Anker und Fahnen frei beweglich angebracht, guter Zustand, H. 12,5 cm, 48 g
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Miniature of a three-master, Netherlands, 20th century. 833/- silver, hallmarked with fineness and other Dutch marks (not dissolved), filigree miniature model of a barque with full sails, anchor and flags of the ailing ship freely movable, good condition, height 12.5 cm, 48 g
360 degree photo on our website.

Zuschlag: 220 EUR

Nr. 1017
Limit: 60 EUR

Zoom


Jugendstil Spazierstock mit Fritz-Knauf, Deutschland, um 1900

Griff aus 800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und verputzter Herstellermarke, silberner Griff in Form einer Fritz-Krücke, reliefierter floraler Jugendstil-Dekor mit Blüten und Schmetterling, rückseitig Besitzermonogramm, Schuss aus Malakka Rohr, Spitze in Metall montiert, altersgemäßer Zustand, L. 88 cm


Art Nouveau walking stick with Fritz knob, Germany, around 1900

Handle made of 800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and plastered manufacturer's mark, silver handle in the shape of a Fritz crutch, relief floral Art Nouveau decor with flowers and butterfly, owner's monogram on the back, shaft from Malacca cane, tip mounted in metal, age-appropriate condition, Length 88 cm

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 1018
Limit: 80 EUR

Zoom


Fünf Gebrüder Köberlin Besteckteile

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Hersteller Gebrüder Köberlin, Döbeln/Sachsen, fünf Besteckteile aus zwei verschiedenen Garnituren: Jugendstil-Dekor und umlaufender Faden, ein großer Löffel, eine große Gabel und drei Kaffee- / Teelöffel, altersgemäß guter Zustand, L. bis 21 cm, 156 g


Five Köberlin brothers cutlery pieces

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer Gebrüder Köberlin, Döbeln/Saxony, five pieces of cutlery from two different sets: Art Nouveau decor and surrounding thread, a large spoon, a large fork and three coffee / teaspoons, good age-appropriate condition, length up to 21 cm, 156 g

Nr. 1019
Limit: 60 EUR

Zoom


Flaches Zigarettenetui, Naher Osten, Mitte 20. Jh.

gepunzt mit orientalischen Feingehaltsmarken, feines Zigarettenetui, zweischenkelige Form, die Außenseiten mit schöner Gravur von orientalisierenden Motiven, guter Zustand, 10,5 x 8 x 1 cm (HxBxT), 173 g


Flat cigarette case, Middle East, mid-20th century

hallmarked with oriental silver alloy marks, fine cigarette case, two-legged shape, the outside with beautiful engraving of oriental motifs, good condition, 10.5 x 8 x 1 cm (HxWxD), 173 g

Zuschlag: 300 EUR

Nr. 1020
Limit: 120 EUR

Zoom


Reise-Schreibgarnitur für Damen, Norwegen, um 1900

935/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und Herstellermarke "L" (nicht aufgelöst), dreiteilige Garnitur für Damen auf Reisen, bestehend aus: Drehstift, Petschaft sowie Brieföffner, alle Teile sehr fein in Silber gearbeitet, guillochiert, jeweils mit geflügeltem Engel als Liebesboten dekoriert, emailliert, die Petschaft mit Monogramm "BR" graviert, in originaler Schatulle mit dem Händlersignet des Konrad Nielsen, Guldsmed, Thv. Meyersgrt 61 in Kristiania, altersgemäß guter Zustand, Schatulle 2 x 11 x 6,5 cm (HxBxT)
Sehr feine Luxusarbeit aus der Zeit des Jugendstils. Der Name Kristiania wurde von 1624 bis 1924 geführt, heute heißt diese Stadt Oslo.


Travel writing set for women, Norway, around 1900

935/- silver, hallmarked with silver alloy and manufacturer's mark "L" (not identified), three-piece set for ladies traveling, consisting of: turning pencil (intect lead), seal / signet and letter opener, all parts very finely crafted in silver, guilloché, each with winged angels as messengers of love decorated, enameled, seal engraved with the monogram "BR", in the original box with the dealer's signet of Konrad Nielsen, Guldsmed, Thv. Meyersgrt 61 in Kristiania, good age-appropriate condition, box 2 x 11 x 6.5 cm (HxWxD)
Very fine luxury work from the Art Nouveau period. The name Kristiania was used from 1624 to 1924, today this city is called Oslo.

Zuschlag: 120 EUR

Nr. 1021
Limit: 50 EUR

Zoom


Schere und Nadeldose, Deutschland, um 1900

zwei silberne Komponenten aus Nähgarnituren 1) Schere, 830/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und Herstellermarke (nicht aufgelöst), Handhaben als Körper eines wilden Mannes ausgeführt, aus dessen Armen jeweils eine Blumengirlande wächst, altersgemäßer, gebrauchter Zustand, Verbindung zu locker, abgegriffen, L. 7,7 cm, 15 g 2) Nadeldose, 835/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Hersteller Lutz & Weiss, Pforzheim, in neobarocker Formensprache, altersgemäß guter Zustand, L. 6,5 cm, 3 g


Scissors and needle box, Germany, around 1900

two silver components from sewing sets 1) Scissors, 830/- silver, hallmarked with silver alloy and manufacturer's mark (not identified), handle designed as the body of a wild man, from each of whose arms a flower garland grows, age-appropriate, used condition, connection too loose, worn, length 7.7 cm , 15 g 2) Needle box, 835/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer Lutz & Weiss, Pforzheim, in neo-baroque design language, good age-appropriate condition, length 6.5 cm, 3 g

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1022
Limit: 90 EUR

Zoom


Kleines Tablett, Dänemark, 1938

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925), Stadtbeschaumarke und Hersteller Hofjuwelier Michelsen, Kopenhagen, runde Form, Dresdner Hofmuster als Fahne, altersgemäßer Zustand, D. 17,5 cm, 214 g


Small tray, Denmark, 1938

Sterling silver, hallmarked with silver alloy (925), city inspection mark and manufacturer court jeweler Michelsen, Copenhagen, round shape, Dresden court pattern as flag, age-appropriate condition, diameter 17.5 cm, 214 g

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 1023
Limit: 200 EUR

Zoom


Adolf Mayer Teekanne mit Zuckerschale, um 1910

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Silberschmiede Adolf Mayer, Frankfurt am Main, Arbeit in Anlehnung an die Formensprache des Empire, die Wandung jeweils mit reliefiert gegossenem Putten- und Blütenfries, Kanne mit scharniertem Deckel und Handhabe mit Isolierung durch Hornringe, Zuckerdose innen vergoldet, altersgemäßer Zustand, B. bis 20 cm, 554 g


Adolf Mayer teapot with sugar bowl, around 1910

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and silversmith Adolf Mayer, Frankfurt am Main, work based on the formal language of the Empire, the walls each with a cast putti and flower frieze in relief, jug with hinged lid and handle with insulation throughout horn rings, sugar bowl gilded inside, condition age-appropriate appropriate, width up to 20 cm, 554 g

Zuschlag: 260 EUR

Nr. 1024
Limit: 140 EUR

Zoom


Plateria EMMA Pastetenschale mit Deckel, Mexiko, 20. Jh.

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925), Länderkennung für Mexiko, Hersteller Plateria "EMMA", Mexiko-Stadt, Modell Dolores 17, Schale in querrechteckiger Form, gebuckelte Fahne, überstülpter Deckel mit Handhabe, guter Zustand, 6,5 x 20 x 10,5 cm (HxBxT), 291 g


Plateria EMMA pie dish with lid, Mexico, 20th century

sterling silver, hallmarked with silver alloy (925), country mark Mexico, manufacturer Plateria "EMMA", Mexico City, model Dolores 17, bowl in a horizontal rectangular shape, humped rim, slipped lid with handle, good condition, 6 .5 x 20 x 10.5 cm (HxWxD), 291 g

Zuschlag: 160 EUR

Nr. 1025
Limit: 60 EUR

Zoom


High Life Bummler, England, um 1900

800/- Silber und Rohr-Stock, Knauf in martellierter Kugelform gepunzt mit Feingehalt, Schuss aus braun überfangenem Rohr, Werkstättenmarke High Life, London auf montierter Kupfer-Plakette, darunter vergoldete Kupfermanschette (punziert 18CTGP), Stockspitze mit Metall verstärkt, altersgemäßer, gebrauchter Zustand, L. 82 cm


High Life stroller, England, around 1900

800/- silver and reed, pommel in hammer finished spherical shape hallmarked with silver alloy, shaft made of brown overlaid cane, manufacturer mark "High Life, London" on mounted copper plaque, underneath gold-plated copper cuff (hallmarked 18CTGP), stick tip reinforced with metal, age-appropriate, used condition, length 82 cm

Nr. 1026
Limit: 150 EUR

Zoom



Konstruktivistischer Silberpokal, Deutschland, um 1930

835/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Herstellermarke (nicht aufgelöst), runder Stand und leicht konischer Schaft, offen gearbeitet, mit zwei Platten aus Bein belegt, martellierte Kuppa, innen vergoldet, altersgemäß guter Zustand, H. 14,5  cm


Constructivist silver cup, Germany, around 1930

835/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and maker's mark (not identified), round base and slightly conical shaft, open worked, covered with two plates made of bone, marbled cup, gilded inside, good age-appropriate condition, height 14.5 cm

Zuschlag: 500 EUR

Nr. 1027
Limit: 200 EUR

Zoom


Sechs Koch & Bergfeld Gabeln mit Messern, um 1910

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Silberschmiede Koch & Bergfeld, Bremen, Partie von sechs Gabeln mit sechs Messern aus einer Garnitur, Blütenmuster, graviertes Besitzermonogramm "GK" (ligiert), altersgemäßer, gebrauchter Zustand, L. 21,5 und 25 cm, Gabeln ohne Messer 417 g


Six Koch & Bergfeld forks with knives, around 1910

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and silversmith Koch & Bergfeld, Bremen, batch of six forks with six knives from a set, flower pattern, engraved owner's monogram "GK" (ligated), age-appropriate, used condition, length 21.5 and 25 cm, forks without knives 417 g

Zuschlag: 220 EUR

Nr. 1028
Limit: 60 EUR

Zoom


Konvolut Vorlagebesteck und Serviettenringe, Deutschland, 20. Jh.

800/- Silber, gepunzt mit Feingehalt, meist Halbmond und Krone sowie unterschiedlichen Herstellern, aufwendige Dekor u.a. Hildesheimer Rose, sieben zweizinkige Aufschnittgabeln, eine Pastetenzange, ein Petit Four Heber, sieben Serviettenringe aus verschiedenen Garnituren, altersgemäß guter Zustand, mit kleineren Schäden, 163 g
Bitte besichtigen.


Mixed lot of cutlery and napkin rings, Germany, 20th century

800/- silver, hallmarked with silver alloy, mostly crescent and crown as well as different manufacturers, elaborate decoration including Hildesheimer Rose, seven two-pronged cold cuts forks, a pair of pie tongs, a petit four server, seven napkin rings from various sets, good age-appropriate condition, with minor damages, 163 g
Please inspect.

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1029
Limit: 40 EUR

Zoom


Drei H. J. Cooper Serviettenringe, England, 1. Hälfte 20. Jh.

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925), Jahres- (1917 oder 1942), Stadt- und Herstellermarke für H.J. Cooper, Birmingham, zylindrische Form, reliefierter Perlrand, altersgemäß guter Zustand, einer mit Dellen, H. 3,2 cm, 88 g


Three H. J. Cooper napkin rings, England, 1st half of 20th century

Sterling silver, hallmarked with silver alloy (925), year (1917 or 1942), city and manufacturer's mark for H.J. Cooper, Birmingham, cylindrical shape, relief beaded edge, good age-appropriate condition, one with dents, height 3.2 cm, 88 g

Zuschlag: 70 EUR

Nr. 1030
Limit: 200 EUR

Zoom


Neun unterschiedliche Löffel, Russland, Ende 19. Jh. / Anfang 20. Jh.

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (84 Solotnik) und u.a. verschiedenen Herstellern, fünf Löffel mit runden Laffen in verschiedenen Größen, aus verschiedenen Garnituren, Gravuren unten an Laffe einmal mit Niello, teilweise gedrehte Stiele und/oder innen vergoldete Laffe, dazu vier Spaten-Löffel aus verschiedenen Garnituren, altersgemäß guter Zustand, L. von 12,5 bis 22 cm, zusammen 401 g


Nine different spoons, Russia, late 19th century / early 20th century

875/- silver, hallmarked with silver alloy (84 Solotnik) and, among others, different manufacturers, five spoons with round bowls in different sizes, from different sets, engravings at the bottom of the bowl, once with niello, partially turned handles and/or bowls gilded on the inside, plus four Spade spoons from various sets, good age-appropriate condition, length from 12.5 to 22 cm, total 401 g

Zuschlag: 240 EUR

Nr. 1031
Limit: 240 EUR

Zoom


Zwei Christofle Vasen "Fischpaar" / "Vase 2 Poissons", 2. Hälfte 20. Jh.

Metall versilbert, gepunzt "Christofle", zwei ikonische Vasen in Form von zwei symmetrisch miteinander verflochtenen japanischen Karpfen, Reproduktion eines Stückes des Musée Bouilhet-Christofle, altersgemäß guter Zustand, H. 14,5 cm


Two Christofle vases “Pair of Fish” / “Vase 2 Poissons”, 2nd half of 20th century

Silver-plated metal, hallmarked "Christofle", two iconic vases in the shape of two symmetrically intertwined Japanese carps, reproduction of a piece from the Musée Bouilhet-Christofle, good age-appropriate condition, height 14.5 cm

Zuschlag: 240 EUR

Nr. 1032
Limit: 80 EUR

Zoom


Henkelschale, Sowjetunion, um 1930

875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und sowjetrussischer Marke (Hammer und Sichel), Herstellermarke nicht aufgelöst, runde Schale auf drei Füßen, breite Trichterform, innen vergoldet, scharnierter Bügelhenkel, guter Zustand, D. 13,5 cm, 150 g


Handle bowl, Soviet Union, around 1930

875/- silver, hallmarked with silver alloy and Soviet Russian mark (hammer and sickle), maker's mark not identified, round bowl on three feet, wide funnel shape, gold-plated inside, hinged handle, good condition, diameter 13.5 cm, 150 g

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 1033
Limit: 60 EUR

Zoom


Aschenbecher mit Bruegel-Motiv, wohl Deutschland, um 1930

800/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und Hersteller (nicht aufgelöst), runde Form, der Rand mit reliefierten Rocaillen, zwei gegenseitig angebrachte Ablagen für Zigaretten, mittig die reliefierte Darstellung eines tanzenden Bauernpaares mit einem Violinisten in Anlehnung an die Gemälde von Pieter Bruegel, altersgemäß guter Zustand, B. 12,8 cm, 106 g


Ashtray with Bruegel motif, probably Germany, around 1930

800/- silver, hallmarked with silver alloy and manufacturer (not indentified), round shape, the edge with relief rocailles, two mutually attached shelves for cigarettes, in the middle the relief depiction of a dancing farmer couple with a violinist based on the paintings by Pieter Bruegel, good age-appropriate condition, width 12.8cm, 106 g

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1034
Limit: 80 EUR

Zoom


Parfum-Flacon in Vermeil, Baltikum, Anfang 20. Jh.

875/- Silber vergoldet, Flacon de Parfum / snuff bottle in Form einer bauchigen Plattflasche über abgesetztem Stand, Vorderseite graviert mit stilisierten Zweigen, stark eingezogener Hals mit Gewinde, Verschluss in Kuppelform an einer Kette, altersgemäßer Zustand, kleinere Dellen, Vergoldung minimal berieben, H. 5,2 cm, 18,8 g


Perfume bottle in vermeil, Baltic states, early 20th century

875/- silver gold-plated, Flacon de Parfum / snuff bottle in the form of a bulbous flat bottle over a stepped stand, front engraved with stylized branches, strongly indented neck with thread, dome-shaped closure on a chain, age-appropriate condition, minor dents, gilding minimally worn, height 5.2 cm, 18.8 g

Nr. 1035
Limit: 160 EUR

Zoom


Kasserole mit Deckel, Schweden, 1917

Sterling Silber innen mit Resten der Vergoldung, gepunzt mit Feingehalt (925) sowie Jahres-, Landes- und Herstellermarke für Guldsmedsaktiebolaget (Guldsmeds AB), Stockholm, kleiner Schmortopf in zylindrischer Form, eingepasster Deckel mit Handhabe aus ebonisiertem Holz, seitlich ein abnehmbarer Griff aus Bein, altersgemäßer Zustand, etwas verzogen, H. 9,5 cm


Casserole dish with lid, Sweden, 1917

Sterling silver inside with remnants of gilding, hallmarked with silver alloy (925) as well as year, country and manufacturer's mark for Guldsmedsaktiebolaget (Guldsmeds AB), Stockholm, small cylindrical casserole dish, fitted lid with handle made of ebonized wood, a removable bone handle on the side, age-appropriate condition, slightly warped, height 9.5 cm

Zuschlag: 240 EUR

Nr. 1036
Limit: 70 EUR

Zoom


Neun Teile zur Ausstattung für den Tisch, Mitteleuropa, 19./20. Jh.

Silber und Metall, teilweise gepunzt mit unterschiedlichen Marken, Fischbesteck, Vorspeisengabel und -messer, zwei Schaufeln / Vorleger mit Perlmutt-Laffen, zwei Anhänger für Karaffen ("SHERRY" und "MADEIRA"), ein kleiner Spieß mit Rosendekor, altersgemäß guter Zustand, B. Schilder ca. 7 cm


Nine pieces equipment for the table, Central Europe, 19th/20th century Silver and metal, partly hallmarked with different marks, fish cutlery, appetizer fork and knife, two shovels / rugs with mother-of-pearl bowls, two pendants for carafes ("SHERRY" and "MADEIRA"), a small skewer with rose decoration, good age-appropriate condition, width of signs approx. 7 cm

Nr. 1037
Limit: 90 EUR

Zoom


Drei Gewürzbehälter, Deutschland / England, 19./20. Jh.

Silber, gepunzt mit unterschiedlichen Marken (nicht aufgelöst), englischer Senftopf in zylindrischer Form, gedeckelt mit Einsatz aus blauem Glas, runder Gewürznapf auf drei Füßen, gebaucht, innen vergoldet, Zuckerstreuer aus farblosem Glas mit Silbermontur (wohl Berlin, Meister Ast), altersgemäß guter Zustand, H. Zuckerstreuer 12,5 cm


Three spice containers, Germany / England, 19th/20th century

Silver, hallmarked with different marks (not identified), English mustard pot in cylindrical shape, lidded with insert made of blue glass, round spice bowl on three feet, bulbous, gilded inside, sugar shaker made of colorless glass with silver fittings (probably Berlin, Master Ast), good age-appropriate condition, height sugar shaker 12.5 cm

Zuschlag: 90 EUR

Nr. 1038
Limit: 140 EUR

Zoom


Henri Soufflot Spargelheber, Frankreich, um 1900

950/- Silber, mit Minerve casquée (franz. Staatsmarke) für Feingehalt und Herstellermarke für Henri Soufflot, große Schaufel, durchbrochen gearbeitet, an langer Handhabe, scharnierte Klappe, sehr fein gravierter floraler Dekor, altersgemäß guter Zustand, L. 25 cm, 286 g


Henri Soufflot asparagus server, France, around 1900

950/- silver, with Minerve casquée (French state mark) for silver alloy and maker's mark for Henri Soufflot, large shovel, openwork, hinged flap on a long handle, very finely engraved floral decoration, good age-appropriate condition, length 25 cm, 286 g

Zuschlag: 400 EUR

Nr. 1039
Limit: 1000 EUR

Zoom



Großer John Langlands I. Deckelhumpen, England, 1769

Sterling Silber, im Boden, auf Deckel und auf Henkel gepunzt mit Feingehalt (925), Jahres-, Stadt- und Herstellermarke für John Langlands I., Newcastle, runder ausgestellter Stand, umlaufender Pfeifendekor, glatter zylindrischer Korpus, scharnierter Deckel mit einem dem Stand entsprechendem Dekor, Ohrenhenkel, altersgemäß guter Zustand, kleine Dellen im Korpus und am Henkel, H. 19 cm, 835 g
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Great John Langlands I lidded tankard, England, 1769

Sterling silver, hallmarked in the base, on the lid and on the handle with silver alloy (925), year, city and maker's mark for John Langlands I, Newcastle, round flared stand, surrounding pipe decoration, smooth cylindrical body, hinged lid with a stand corresponding decor, ear handles, good age-appropriate condition, small dents in the body and on the handle, height 19 cm, 835 g
360 degree photo on our website.

Zuschlag: 1000 EUR

Nr. 1040
Limit: 190 EUR

Zoom


Drei Teile mit Rosendekor, Deutschland / Niederlande, 20. Jh.

teilweise 800/- Silber, unterschiedlich gepunzt teilweise mit Feingehalt, Hersteller usw., eine ovale Silberschale, durchbrochen gearbeitet, mit Rosen- und Puttendekor, dazu eine silberne Gebäckzange sowie ein silberner Tortenheber, beides ähnlich der Schale gearbeitet, altersgemäß guter Zustand, B. bis 24 cm, zus. 369 g


Three parts with rose decor, Germany / Netherlands, 20th century

partly 800/- silver, hallmarked differently, partly with silver alloy, manufacturer, etc., an oval silver bowl, openwork, with rose and cherub decoration, plus a silver pastry tongs and a silver cake server, both made similarly to the bowl, good age-appropriate condition, width up to 24 cm, total 369 g

Nr. 1041
Limit: 60 EUR

Zoom


Drei silberne Griffe, Deutschland / Russland, um 1900

800/- Silber und 875/- Silber, gepunzt mit Feingehalt, Landes- und Herstellermarken (nicht aufgelöst), Knauf für einen Bummler mit graviertem Besitzermonogramm, datiert 4.XI.1901, ein Knauf für einen Flaschenverschluss sowie ein Knauf für eine Petschaft, altersgemäßer, gebrauchter Zustand, teilweise mit Dellen, H. von 3 bis 6,5 cm, zusammen 54 g


Three silver handles, Germany / Russia, around 1900

800/- silver and 875/- silver, hallmarked with silver alloy, country and manufacturer's marks (not identified), pommel for a stroller with engraved owner's monogram, dated 4.XI.1901, a pommel for a bottle cap and a pommel as a seal, age-appropriate, used condition, some with dents, height from 3 to 6.5 cm, total 54 g

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1042
Limit: 120 EUR

Zoom


Dreiteiliges Tee- oder Kaffeeservice, wohl Frankreich, Art Déco-Stil

Metall versilbert, Kernstück aus Hotelsilber in konstruktivistischer Formensprache, bestehend aus Kaffeekanne, Sahnegießer und Zuckerdose, Platedware, die Handhaben in ebonisiertem Holz montiert, altersgemäß guter Zustand, ein Deckel fehlt, Kanne 16,5 x 20 cm (HxB)
Modell in Anlehnung an einen Entwurf von Christian Fjerdingstad für Christofle, Paris.


Three-piece tea or coffee service, probably France, Art Deco style

Silver-plated metal, core / centerpiece made of hotel silver in a constructivist design language, consisting of a coffee pot, cream jug and sugar bowl, platedware, the handles mounted in ebonized wood, good age-appropriate condition, one lid is missing, jug 16.5 x 20 cm (HxW)
Model based on a design by Christian Fjerdingstad for Christofle, Paris.

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 1043
Limit: 60 EUR

Zoom


Acht Vorleger für Kaviar und/oder Salat, Baltikum, um 1920

835/- Silber, gepunzt mit Feinghalt und Herstellermarke (nicht aufeglöst), aus ähnlichen Garnituren, zwei Löffel, zwei Gabeln, drei Messer, ein Heber, durch Gravur verzierte Griffe in Silber montiert, Laffen in Horn gearbeitet, altersgemäßer Zustand, L. bis 20,5 cm


Eight server for caviar and/or salad, Baltics, around 1920

835/- silver, hallmarked with silver alloy and maker's mark (not identified), from similar sets, two spoons, two forks, three knives and a server, handles mounted in silver and decorated with engravings, spoons made of horn, age-appropriate condition, length up to 20 .5 cm

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1044
Limit: 50 EUR

Zoom


Solomon Hougham & Solomon Royes Löffel für Knochenmark, England, 1817

Sterling Silber (925/- Silber), gepunzt mit Feingehalt, Stadt- und Jahresmarken sowie den Herstellern Solomon Hougham & Solomon Royes, London, schmaler Silberlöffel, in zwei Breiten, monogrammiert auf Unterseite der größeren Kelle, altersgemäß guter Zustand, L. 22,5 cm, 54 g


Solomon Hougham & Solomon Roye's bone marrow spoon, England, 1817

Sterling silver (925/- silver), hallmarked with silver alloy, city and year marks and the manufacturers Solomon Hougham & Solomon Royes, London, narrow silver spoon, in two widths, monogrammed on the underside of the larger ladle, good age-appropriate condition, length 22.5 cm

Zuschlag: 260 EUR

Nr. 1045
Limit: 180 EUR

Zoom


Christofle Besteck aus Hotelsilber, Frankreich, um 1960

Metall versilbert, gepunzt mit Herstellermarke Orfévrerie Christofle, Paris, je acht Frühstücks-Gabeln und Frühstücks-Messer, je acht große Gabeln und Messer sowie acht Kaffeelöffel, insgesamt 40 Teile, in der originalen Schachtel, altersgemäß guter Zustand, L. großes Messer ca. 25 cm


Christofle cutlery made of platedware, France, around 1960

Silver-plated metal, hallmarked with the manufacturer's mark Orfévrerie Christofle, Paris, eight breakfast forks and breakfast knives each, eight large forks and knives as well as eight coffee spoons, a total of 40 pieces, in the original box, good age-appropriate condition, length of large knife approx. 25 cm

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 1046
Limit: 120 EUR

Zoom


Christofle Besteck für sechs Personen, Frankreich, um 1940

Metall versilbert als Auflagesilber mit Feingehalt von 90/- Silber, gepunzt mit Herstellermarke Orfévrerie Christofle, Paris, Besteck in Hotelsilber /Platedware für sechs Personen: je sechs große Löffel, Gabeln und Messer, in originaler Schatulle des Goldschmiedes Arnold Tschudy in Bischofszell, altersgemäß sehr guter Zustand, L. Messer 25,5 cm


Christofle cutlery for six people, France, around 1940

Silver-plated metal with a silver alloy of 90/-, hallmarked with the manufacturer's mark Orfévrerie Christofle, cutlery in hotel silver/plateware for six people: six large spoons, forks and knives each, in the original box from the goldsmith Arnold Tschudy in Bischofszell, very good age-appropriate condition, length of knife 25.5 cm

Nr. 1047
Limit: 70 EUR

Zoom


Coaster / Flaschenuntersetzer, wohl England, um 1900

925/- Silber und Holz, gepunzt mit Feingehalt (Sterling Silber) und weiteren nicht aufgelösten Marken, runder Boden aus gedrechseltem Holz, Wandung durchbrochen in Silber gearbeitet mit Weinlaub und Trauben, der Rand mit Eierstabfries, altersgemäßer, gebrauchter Zustand, 6 x 15,5 cm (HxD)


Bottle coaster, probably England, around 1900

925/- silver and wood, hallmarked with silver alloy (sterling silver) and other unidentified marks, round base made of turned wood, wall pierced in silver with vine leaves and grapes, the edge with egg stick frieze, age-appropriate, used condition, 6 x 15.5 cm (HxD)

Zuschlag: 140 EUR

Nr. 1048
Limit: 200 EUR

Zoom


Menage mit fünf Flaschen, England, 19. Jh.

Sterling Silber, gepunzt mit Feingehalt (925) und weiteren undeutlichen, englischen Marken, Menage mit rundem Boden (mit eingelegtem Holz) auf drei Klauenfüßen montiert, offen gearbeitetes Geländer mit ungravierter Kartusche, mittig montierter Schaft mit Henkel, umlaufend eingesteckt fünf Gewürzflaschen aus farblosem Glas mit Silbermontur (Perlrand-Verzierung), altersgemäß guter Zustand, Flaschen scheinen teilweise nachgearbeitet bzw. in Teilen ergänzt, H. 20 cm


Cruet with five bottles, England, 19th century

Sterling silver, hallmarked with silver alloy (925) and other indistinct English marks, cruet with round base (with inlaid wood) mounted on three claw feet, open railing with unengraved cartouche, centrally mounted shaft with handle, five spice bottles made of colorless glass with silver fittings inserted all around (pearl edge decoration), good age-appropriate condition, bottles appear to have been partially reworked or partially supplemented, height 20 cm

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 1049
Limit: 120 EUR

Zoom


Koch & Bergfeld Dessertbesteck für sechs Personen, Deutschland, um 1900

Griffe aus 800/- Silber, Zinken und Klingen aus vergoldetem 800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Hersteller Silberschmiede Koch & Bergfeld, Bremen, je sechs Gabeln bzw. Messer, gefüllte Griffe mit reliefiertem, floralem Dekor und freier Monogramm-Kartusche, Messerklingen mit graviertem, floralem Dekor, altersgemäß sehr guter Zustand, L. Messer 18 cm
In einer Schachtel aus der Zeit.


Koch & Bergfeld dessert cutlery for six people, Germany, around 1900

Handles made of 800/- silver, prongs and blades made of gold-plated 800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer silversmith Koch & Bergfeld, Bremen, six forks and knives each, filled handles with relief floral decoration and free monogram cartouche, knife blades with engraved, floral decoration, very good age-appropriate condition, knife length 18 cm
In a period box.

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 1050
Limit: 40 EUR

Zoom


Adam Manns & Sohn Aschenbecher, Deutschland, 20. Jh.

800/- Silber, gepunzt mit Feingehalt und Herstellerpunze für Adam Manns & Sohn, Dornigheim bei Hanau, runde Schale aus schwerem Bleikristallglas, floraler Schliffdekor, der breite Rand in Silber montiert mit zwei Ablagen für Zigarren und reliefierten Blumendekor, guter Zustand, D. 14 cm


Adam Manns & Son ashtray, Germany, 20th century

800/- silver, hallmarked with silver alloy and maker's mark for Adam Manns & Sohn, Dornigheim near Hanau, round bowl made of heavy lead crystal glass, floral cut decoration, the wide edge mounted in silver with two shelves for cigars and relief floral decoration, good condition, diameter 14 cm

Zuschlag: 40 EUR

Nr. 1051
Limit: 100 EUR

Zoom


Hornbecher mit Silberfutter, wohl England, 19. Jh.

925/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (Sterling Silber) und weiteren nicht aufgelösten Marken, Becher in leicht konischer Form, Horn, innen mit vergoldetem Silber ausgeschlagen, restaurierungsbedürftig, Horn mit zwei kurzen Rissen unterhalb der Lippe, H. 12,8 cm, brutto 248 g


Horn cup with silver lining, probably England, 19th century

925/- silver, hallmarked with silver alloy (sterling silver) and other unidentified marks, cup in a slightly conical shape, horn, lined with gold-plated silver on the inside, in need of restoration, horn with two short cracks below the lip, height 12.8 cm, gross 248 g

Zuschlag: 100 EUR

Nr. 1052
Limit: 80 EUR

Zoom


Kerzenleuchter, Deutschland, Biedermeier

gepunzt mit Feingehalts- und Stadtbeschaumarken, um 1850, Kerzenständer mit rundem hochgewölbtem Stand und zwei Palmettenfriesen, Balusterschaft, feste Tülle, Stand durch Holzplatte geschwert, dort en face die gravierte Besitzerversalie "E", altersgemäß guter Zustand, H. 23,5 cm


Candlestick, Germany, Biedermeier

hallmarked with silver alloy and city inspection marks, around 1850, candle holder with a round, high-arched stand and two palmette friezes, baluster shaft, fixed spout, stand sworded by a wooden plate, there on the face the engraved owner's capital letter "E", good age-appropriate condition, height 23.5 cm

Zuschlag: 130 EUR

Nr. 1053
Limit: 50 EUR

Zoom


Dreiteilige Hermann Bauer Toilettengarnitur, Deutschland, 20. Jh.

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Herstellermarke für Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, Handspiegel, Haar- und Kleiderbürste, die Handhaben in Silber montiert, leichter Hammerschlag, altersgemäß guter Zustand, L. 16 bis 25 cm, beigegeben ein restaurierungsbedürftiger, englischer Handspiegel mit Sterlingsilber-Montierung


Three-piece Hermann Bauer toilet set, Germany, 20th century

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and manufacturer's mark for Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, hand mirror, hair and clothes brush, the handles mounted in silver, light hammer strike, good age-appropriate condition, length 16 to 25 cm, additional atachment of an English hand mirror with sterling silver mount in need of restoration

Zuschlag: 70 EUR

Nr. 1054
Limit: 80 EUR

Zoom


Hufeisen-Bilderrahmen, Asien

Silber (geprüft), gepunzt mit chinesischen Marken, Bilderrahmen zum Aufstellen in Form eines Hufeisens, vorn zwei chinesische Schriftzeichen, altersgemäß guter Zustand, eine Befestigungsschraube fehlt, H. 16 cm, 208 g


Horseshoe picture frame, Asia

Silver (proofed), hallmarked with Chinese marks, picture frame to stand up in the shape of a horseshoe, two Chinese characters on the front, good age-appropriate condition, one fastening screw is missing, height 16 cm, weight 208 g

Zuschlag: 120 EUR

Nr. 1055
Limit: 450 EUR

Zoom



Hermann Behrnd Kaffeekanne mit Dresdner Hofmuster, um 1935

Sterling Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt (925/-) und Hersteller Hermann Behrnd, Dresden, fein gearbeitete Kanne, Modell Dresdner Hofmuster, die Henkel als Sonderausführung in vielpassig angelegten Rocaillen gewirkt, mit Bein-Isolierungen, altersgemäß sehr guter Zustand, H. 21 cm, 542 g
360-Grad-Foto auf unserer Webseite.


Hermann Behrnd coffee pot with Dresden court pattern, around 1935

Sterling silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy (925/-) and manufacturer Hermann Behrnd, Dresden, finely crafted jug, model Dresdner Hofmuster, the handle as a special version made of multi-pass rocailles, with leg insulation, very good age-appropriate condition, height 21 cm, 542 g
360 degree photo on our website.

Zuschlag: 450 EUR

Nr. 1056
Limit: 50 EUR

Zoom


Vierteilige Hermann Bauer Toilettengarnitur, um 1960

925/- Silber, gepunzt mit Feingehalt (925 und STERLING) sowie Hersteller Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, "Mid-Century/Kennedy Style", Perlrand, bestehend aus: Handspiegel, zwei verschiedenen Bürsten und Kamm, altersgemäß guter Zustand, L. bis 25 cm


Four-piece Hermann Bauer toilet set, around 1960

sterling silver, hallmarked with silver alloy (925 and STERLING) and manufacturer Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd, "Mid-Century/Kennedy Style", pearl rim, consisting of: hand mirror, two different brushes and comb, good age-appropriate condition, length up to 25 cm

Zuschlag: 60 EUR

Nr. 1057
Limit: 100 EUR

Zoom


Gregorianischer Gewürzstreuer, England, 1. Hälfte 18. Jh.

958/- Silber, gepunzt mit Löwenkopf- und Britannia-Punze sowie Hersteller (nicht aufgelöst), achtfach facettierter Stand, bauchiger Korpus, hochgezogener facettierter Hals, abnehmbare Bekrönung durchbrochen gearbeitet als Streuer, altersgemäß guter Zustand, H. 12,8 cm, 108 g


Gregorian spice shaker, England, 1st half of the 18th century

958/- silver, hallmarked with lion's head erased and Britannia hallmarks as well as manufacturer (not identified), eight-fold faceted stand, bulbous body, raised faceted neck, removable openwork crown worked as a shaker, good age-appropriate condition, height 12.8 cm, 108 g

Zuschlag: 800 EUR

Nr. 1058
Limit: 1200 EUR

Zoom


Silberbesteck für zwölf Personen, Deutschland, um 1930

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Vereinigte Silberwarenfabriken AG, Düsseldorf, einige Teile zusätzlich mit der Vertriebsmarke "RLB" für den Juwelier Richard Lebram, Klingenmarke Gustav Wirth in Solingen-Gräfrath, Formensprache des deutschen Art Déco, unterer Teil der Griffe jeweils seitlich mit Rautenmuster, bestehend aus jeweils 12 großen Löffeln, Messern und Gabeln sowie Tee- / Kaffeelöffeln, originale Schatulle aus der Zeit, L. Messer 26 cm, ohne Messer 1822 g
Bei der Firma Lebram handelt es sich um eine jüdische Gründung aus dem Jahr 1893. Lebram besaß Geschäftsräume in Berlin C 19, Grünstr. 16. Die Familie konnte die Firma über den Krieg retten, indem sie sich erfolgreich als Arisches Unternehmen darstellte.


Silver cutlery for twelve people, Germany, around 1930

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and Vereinigte Silberwarenfabriken AG, Düsseldorf, some parts additionally with the sales mark "RLB" for the jeweler Richard Lebram, blade brand Gustav Wirth in Solingen-Gräfrath, design language of German Art Deco, lower part of the handles each with a diamond pattern on the side, each consisting of 12 large spoons, knives and forks as well as tea / coffee spoons, original box from the time, knife length 26 cm, without knife 1822 g The Lebram company was founded by Jews in 1893. Lebram had business premises in Berlin C 19, Grünstr. 16. The family was able to save the company through the war by successfully portraying itself as an Aryan company.

Zuschlag: 1200 EUR

Nr. 1059
Limit: 50 EUR

Zoom


Garnitur für Mate Tee, Südamerika, 20. Jh.

800/- Silber, gepunzt mit Feingehaltsmarke, getrocknete Kalebasse als Teegefäß, Stand und Lippe in Silber montiert, mit teilweise vergoldeten Blumen verziert, dazu der Sauglöffel, altersgemäß guter Zustand, L. Löffel 21,5 cm


Set for mate tea, South America, 20th century

800/- silver, hallmarked with silver alloy mark, dried calabash as a tea vessel, stand and lip mounted in silver, decorated with partially gilded flowers, plus the suction spoon, good age-appropriate condition, spoon length 21.5 cm

Zuschlag: 130 EUR

Nr. 1060
Limit: 60 EUR

Zoom


Wilhelm Binder Plattflasche (Flachmann), um 1910

800/- Silber, gepunzt mit Halbmond und Krone, Feingehalt und Silbermanufaktur Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd, Flasche aus farblosem Glas, hochovale flache Form, obere Hälfte mit facettierter Wandung, dort feiner Schliffdekor, auf Vorder- sowie Rückseite eine hochovale lorbeergeränderte Kartusche, abgesetzter Hals mit silbermontiertem Gewinde, silberner Verschluss mit Gegengewinde, der Verschluss mit Kreuzbanddekor, unterer Teil der Flasche ummantelt mit Silberhülle, fein dekoriert mit Plamettenfries im Hochrelief, darunter Stäbchendekor, gravierter Besitzername: Joachim Franz Henke, altersgemäß guter Zustand, H. 14 cm, nur Boden und Verschluss 62 g


Wilhelm Binder flat bottle (hip flask), around 1910

800/- silver, hallmarked with crescent and crown, silver alloy and silver manufacturer Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd, bottle made of colorless glass, highly oval flat shape, upper half with faceted wall, there fine cut decoration, on the front and back a highly oval laurel-rimmed cartouche, offset neck with silver-mounted thread, silver cap with counter-thread, the cap with cross ribbon decoration, lower part of the bottle covered with a silver cover, finely decorated with plaque frieze in high relief, underneath stick decoration, engraved owner's name: Joachim Franz Henke, good age-appropriate condition, height 14 cm, only base and cap 62 g

Zuschlag: 120 EUR

Nr. 1061
Limit: 40 EUR

Zoom


Zwei historische Silberlöffel, Deutschland, 18. Jh.

Silber, gepunzt mit Stadtbeschau- und Herstellermarken, ein Rattenschwanzlöffel (Tremulierstrich) aus dem Barock sowie ein Koscherlöffel mit jüdischen Schriftzeichen und späterer Gravur von 1926, Restaurationsobjekt, Substanzverluste an Kellen, L. 19 und 21 cm, zusammen 97 g


Two historical silver spoons, Germany, 18th century

Silver, hallmarked with city inspection and maker marks, a rat tail spoon (trembling mark) from the Baroque era and a kosher spoon with Jewish characters and later engraving from 1926, restoration objects, loss of substance on ladles, length 19 and 21 cm, together 97 g

Zuschlag: 40 EUR


 
^