Auktionshaus Breitschuh
Inhaber Henry Thurisch

NACHVERKAUF
66. Kunst- und Antiquitätenauktion am 25. April 2020

Skulpturen, Plastiken

ab 16:15 Uhr - 29 Objekte
Nr. 860
Limit: 50 EUR

Zoom


Zwei Elefanten, Indien, 20. Jh.

Weißmetall, etwas grob gearbeitet, guter Zustand, 12 x 17 cm (HxL), 8 x  13 cm (HxL)
Two elephants, India, 20th century, white metal, a more rough work, good condition

Nr. 861
Limit: 180 EUR

Zoom


Zwei allegorische Figuren, für Handwerk und Wirtschaft & Handel

Zinkspritzguss bronziert, 2. Hälfte 19. Jh., auf Holzsockel 1) Frauenfigur mit Amboss, Rad und Hammer im Eichenlaubkranz, altersgemäßer Zustand, Kranz mit Fehlstelle, Hand geklebt, H. 46 cm 2) Mann auf Schiffsrumpf stehend mit Hermesstab und Steuerrad, altersgemäß guter Zustand, H. 47 cm
Two allegoric figures, zinc die cast, depicting trade and economy, 2nd half 19th century 1) female figure with anvil, wheel and hammer in oak leaf wreath, age-appropriate condition, wreath with small damage, hand glued 2) male figure on a ship's hull, with Hermes' staff and wheel, good age-appropriate condition

Nr. 871
Limit: 40 EUR

Zoom


Kopfes des Jesus Chirstus

Holz, farblich gefasst, Wandaufhängung, guter Zustand, 20 x 13 x 9 cm (HxBxT)
Head of Jesus Christ, wood, polychrome paint, wall mounting possible, good condition

Nr. 872
Limit: 8000 EUR

Zoom


August Gaul, "Katze"

deutscher Bildhauer und Medailleur im Übergang vom Historismus zur Moderne (1869 Großauheim - 1921 Berlin), Bronze mit braunschwarzer Patina, 1901, auf Plinthe signiert und datiert "A. Gaul 1901, Guss v. H. Noack, Friedenau", buckelnde Katze mit vergoldeten Augen und erhobenem Schwanz, oft auch als "Kater" bezeichnet, WVZ Gabler 71, 1904-10 bei Cassirer 15 Exemplare verkauft, 1921 Neuauflage von 30 NL-Güssen, keine späteren Güsse bekannt, laut WVZ eines der beliebtesten Werke Gauls für den privaten Bereich, in verkleinerter Ausführung 1919 motivisch noch einmal für Paul Cassirer wiederholt (vgl. WVZ Gabler 287), Provenienz: dauerhafter mitteldeutscher Privatbesitz, altersgemäß guter Zustand, Verschraubung erneuert, Steinsockel bestoßen, gesamt H. 25 cm, Sockel H. 9,3 cm
Georg August Gaul "Cat", bronze with blackish-brown patina, 1901, signed and dated on the plinth, bucking cat with gilded eyes, often described as male cat / tomcat, CR Gabler 71, provenance: private owners over decades, good age-appropriate condition, new screws, stone base chipped

Nr. 874
Limit: 40 EUR

Zoom


Auerhahn, wohl Wiener Bronze

Bronze teils farbig staffiert, um 1880, in naturalistischer Pose, vornübergebeugt, altersgemäßer Zustand, beide Beine gebrochen, alt repariert, H. 7 cm
Capercaillie / Wood grouse, probably "Wiener Bronze" (Viennese bronze), bronze partly colorized, in life-like posture, both legs are broken, old repaired

Nr. 876
Limit: 160 EUR

Zoom


Jesus am Kreuz / Kreuzigungsgruppe

Holz, um 1700, Dreinageltypus, Corpus mit Lendentuch / Perizoma bekleidet an schlichtem lateinischem Kreuz, auf Holzsockel, mit Maria links und Johannes rechts; vermutlich nachträglich polychrom gefasst, guter Zustand, Scheitelhöhe Corpus H. 12 cm, Gesamtmaß H. 29,5 cm
Jesus at the Cross, wood, approx. 1700, Western style with feet crossed, Christ is wearing a loincloth and has been nailed to a simple Latin cross, Maria (mother of god) and John the Baptist are standing to the sides, on wooden base, problably later polychrome paint, good condition

Nr. 877
Limit: 500 EUR

Zoom


Vergoldete Äskulapnatter

Bronze vergoldet, Vorbild der Skulptur ist die "Eherne Schlange" von Michelangelo Buonarroti aus der Sixtinischen Kapelle, Szenen aus dem Alten Testament, auf schwarzem Marmorsockel, sehr guter Zustand, H. 44 cm
Gilded Aesculapian snake, gilt bronze, after the mural of Nehushtan or the Bronze Serpent by Michelangelo Buonarotti in the Sistine Chapel, a scene from the Old Testament, on black marble pedestal, very good condition

Nr. 878
Limit: 80 EUR

Zoom


Aufbäumendes Pferd mit Pferdeführer

geschwärzter Zinkspritzguss auf Holzplatte, ausdrucksstarke Skulptur eines Pferdes, Hohlfigur, beschädigt, Zügel fehlt, Beschädigung an Mähne/Rücken, eine reparierte Stelle am Vorderbein/Oberschenkel, H. 40 cm
Rearing Horse with Driver, blackened zinc on wooden pedestal, hollow body, lively sculpture, damaged: reins are missing, damage on the mane/back area, one repared spot at the front shoulder

Nr. 879
Limit: 120 EUR

Zoom


Azteken Maske

Obsidian, nach Vorbild mesoamerikanischer Kunst, wohl Mexiko, mit Einlagen aus Lapis und Malachit, guter Zustand, Chip am Sockel, 27 x 17 cm (HxB)
Aztec mask, obsidian with inlays of Lapis and malachite, after ancient mesoamerican art, probably mexico, good condition with small chip at the base

Nr. 880
Limit: 200 EUR

Zoom


Äskulapnatter auf Steinsockel

Bronze, Skulptur der Äskulapnatter nach dem alten Vorbild aus Epidaurus um 350 v. Chr., sehr guter Zustand, 27 x 8 x 8 cm (HxBxT)
Aesculapian Snake on stone pedestal, bronze, copy after an example from Epidaurus from approx. 350 B.C., very good condition

Nr. 885
Limit: 40 EUR

Zoom


Zwei Hirsche

Messing, jeweils am Bauch signiert "ANco", vorn auf Sockel mit "Spa" beschriftet, eine Hirschkuh und ein männlicher Hirsch (Zehnender) auf flachem Sockel, guter Zustand, 13 x 13 x 7 cm (HxBxT)
Two deer, brass, signed on their underside "ANco", titled (?) "Spa" at the front of the base, good condition

Nr. 888
Limit: 120 EUR

Zoom


Tupilak der Inuit, Grönland

Knochen, 20. Jh., Tupilak bedeutet "Seele der Vorväter" und ist eine kleine Schnitzfigur, die den Besitzer vor Feinden schützen soll, guter Zustand, H. 13 cm
Tupilak of Greenland inuit, bone, 20th century, a tupilak is a charm that keeps the owner from their enemies, good condition


 
^