Auktionshaus Breitschuh
Inhaber Henry Thurisch

NACHVERKAUF
65. Kunst- und Antiquitätenauktion am 19. Oktober 2019

Historika, Studentika

ab 10:00 Uhr - 48 Objekte
Nr. 4
Limit: 500 EUR

Zoom


Galadegen für Offiziere der Pulverkammer Frankreich, um 1870

Napoleon III, Gefäß Bronze feuervergoldet, Griffstück Perlmutt mit zwei Rillen, Knauf beidseitig mit napoleonischer Biene verziert, Gefäß mit napoleonischen Adler, blanke 3-Kant Klinge, mit Lederscheide, altersgemäß gute Erhaltung, mit Scheide L. 91 cm, Klingenlänge 74 cm
French dress sowrd for officers of powder chamber, around 1970, hilt fire-gilt bronze, handle with 2 mother-of-pearl plates with 2 grooves each, pommel with napoleonic bee on both sides, guard plate with napoleonic eagle, blank triangular blade, black leather scabbard, good age-appropriate condition, total length 91 cm

Nr. 6
Limit: 1700 EUR

Zoom


Brilliantierter Bruststern des Königlich Sächsischen Haus-Ordens der Rautenkrone, nach 1900

ohne Hersteller, Silber, Gold, Email, weißer emaillierter Ring mit aufgelegten grün emaillierten Rautenkranz, goldene Großbuchstaben mit 3-zeiliger Losung des Ordens, "PROVI DENTIAE MEMOR", Zweitstück, im alten nicht zugehörigen Etui, mit aufgelegten sächsischen Wappen, altersgemäß gute Erhaltung, Orden D. 8,5 cm, Etui 2,5 x 9,5 x 11 cm (HxBxL) G. 70,5 g
Royal Saxon House Medal of the Rautenkrone, after 1900, Breast Star, silver, gold and enamel, with brilliant cut rays, second piece, case not belonging to the star, very good age-appropriate condition

Nr. 9
Limit: 400 EUR

Zoom


Große Ordensspange Preußen und Braunschweig, 1840 - 1900

Silber, Bronze, 1) Rote Adler Orden 4. Klasse, erstes Modell, Zweitstück, 2) Teilnehmermedaille 1870 / 1871, Randschrift "Geschützbronze", 3) Veteranen Medaille, Braunschweigisches Infanterie-Regiment Nr. 92, verliehen 1895, 4) Ehrenzeichen Braunschweig, 1. Klasse, "Immota Fides", altersgemäß gute Erhaltung, Ordensspange neu bezogen, L. 12,5 cm
Big German service ribbon Prussia / Brunswick, 1840-1900, Red Eagle medal 4th class, first model, participant's medal 1870 / 1871, Veterans Medal, Brunswick Infantry Regiment No. 92, badge of honour Brunswick, first class, good age-appropriate condition

Nr. 16
Limit: 50 EUR

Zoom


Vier Stahlhelme, 1. Hälfte 20. Jh.

1) Feuerwehrhelm, rot lackiert, mit Innenleben, 2) amerikanischer Stahlhelm in dunkelblau, mit Innenleben, 3) Hilfsfeuerwehrhelm vom Rittergut Sonneberg / Polle, gelb lackiert, mit Innenleben, 4) Wehrmacht Stahlhelm, Bodenfund konserviert, mit Durchschuss, altersgemäße, gebrauchte Erhaltung

Nr. 17
Limit: 500 EUR

Zoom


Degen für Dragoneroffiziere Frankreich, 1802 -1810

Gefäß Bronze vergoldet, Griffstück Elfenbein mit Messingkreuzring und eingravierter „15“, Knauf mit Blättern verziert und gekreuzten Trompeten, Stichblatt mit fünf Perlen und einer eingravierten Soldatenszene, zweischneidige schmale Klinge mit eingravierter Sonne, altersgemäß gute Erhaltung, Lederscheide mit Patina und Oberflächenrissen, Klinge und Gefäß gereinigt, mit Scheide L. 95 cm, Klingenlänge 77 cm
French sword for dragoon officers, 1802 - 1810, hilt gilt bronze, handle of ivory with brass cross ring and engraved "15", pommel with leaves and crossed trumpets, guard plate with 5 pearls and engraved soldiers scene, double-edged, straight, blued blade with engraved sun, good age-appropriate condition, black leather scabbard with patina and surface chaps, blade and hilt cleaned, total length 95 cm

Nr. 18
Limit: 120 EUR

Zoom


Flammenwerferabzeichen I. Weltkrieg

Metallplatte mit Filz, aufgelegter Totenkopf, hinten drei Splinte, Rückseite abgeklebt, Erhaltung sehr schön, D. 7 cm
WWI Flame Thrower Badge, metal plate on felt, with a skull, very good age-appropriate condition

Nr. 23
Limit: 60 EUR

Zoom


Studentenkappe und Trachtenkappe

1) Studentenkappe, um 1900, Kappe grün / schwarz, mit aufgestickten Initialen, altersgemäße Erhaltung, mit kleineren Beschädigungen 2) Trachtenkappe, um 1900, schwarzer Samt bestickt mit Blumenranken, innen mit Leder ausgekleidet, altersgemäße Erhaltung

Nr. 27
Limit: 65 EUR

Zoom


Mauser Bajonett, um 1890

ohne Hersteller, Stahl und Messing, einfach gekehlte Klinge, Abnahmestempel auf Klingenrücken „B“, Lederscheide mit Messingbeschlägen, Griffstück mit Abnahmestempel „B“, altersgemäß gute Erhaltung, Griffschalen mit Alterungsspuren, mit Scheide L. 45 cm, Klingenlänge 29,5 cm

Nr. 34
Limit: 4500 EUR

Zoom


Preußischer Helm für einen Fähnrich des Garde-Kürassier-Regiments, um 1900

Helmglocke aus Tombak mit neusilbernen Einfassungen, konvexes Blatt mit vier Kugelnieten, Dienstspitze, silbernes, emailliertes Emblem, goldfarbene Schuppenkette mit Kleeblattenden und beiden Offiziers-Kokarden, altersgemäße Erhaltung, Schweißleder vorhanden, restliches Innenfutter fehlt, 28,5 x 22 x 29,5 cm (HxBxT)
Prussian spiked helmet of an ensign for Gardes du Corps, around 1900, Germany, enameled silver emblem, with both officers cockades, age-appropriate condition, sweatband present and inner lining lost

Nr. 35
Limit: 180 EUR

Zoom


Deutscher Motorsport-Verband - Leistungs-Prüfungsabzeichen in Gold

ohne Hersteller, Buntmetall vergoldet, umlaufendes Eichenlaub, "DMV" durchbrochen gearbeitet, an langer Nadel, D. 5 cm G. 31,3 g

Nr. 38
Limit: 850 EUR

Zoom


Ehrenzeichen vom Roten Kreuz, 1937 Verdienstkreuz

sogenanntes III. Reich, ohne Hersteller, Bronze vergoldet und emailliert, verliehen von 1937 bis 39, weiß emailliertes Kreuz mit aufgelegten schwarz emaillierten Adler, leicht gewölbt, Rückseite glatt, taillierte Nadel, im nicht dazugehörigen alten Etui, Erhaltung sehr schön, 52 x 52 mm (HxB) G. 33,3 g
Cross of honor of the German red cross, WWII 1937, very rare, only awarded between 1937-39, bronze gilt and enamelled, backside with a needle, case not belonging to the cross, very good age-appropriate condition

Nr. 39
Limit: 600 EUR

Zoom


Degen eines Kriegskommissars, Konsularzeit, Frankreich

Direktorat (1795 - 1799), Messing, 4-Kant Griffstück Ebenholz mit Perlenbordüre und eingesetzten Wappenplatten (ungraviert), Knauf als Kleeblatt geformt mit floraler Verzierung, Bügel mit mittiger Olive, Klinge im unteren drittel mit gravierten Waffentrophäen, mit Lederscheide, altersgemäß gute Erhaltung, Versilberung nicht mehr erhalten, Klinge gereinigt mit leichten Rostnarben, mit Scheide L. 91 cm, Klingenlänge 74 cm
French sword of a war commissioner, Directorate (1795 - 1799), brass, 4-squared handle of ebony wood with pearl borders and shields (not engraved), pommel as clover leaf with floral decor, knuckle guard with olive, double-edged blade with engraved weapon trophies, black leather scabbard, good age-appropriate condition, silver plating defunct, blade cleaned and with some corrosion pits, total length 91 cm

Nr. 40
Limit: 550 EUR

Zoom


Galadegen für Offiziere des Ingenieurkorps der Julimonarchie Frankreich

Louis Philippe, Gefäß Bronze vergoldet, Griffstück Perlmutt mit fünf Rillen, Knauf mit Bildnis von Athene flankiert von zwei Löwenköpfen, Bügel mit stilisierten Lorbeerblättern und weiteren floralen Elementen verziert, Stichblatt mit aufgelegten gallischen Hahn, 3-Kant Klinge im unteren Drittel gebläut und mit goldtauschierten Waffentrophäen, mit Lederscheide, altersgemäß gute Erhaltung, Bügel leicht wackelig, inneres Bronzeband des Griffstücks eingerissen, mit Scheide L. 102 cm, Klingenlänge 83 cm
French dress sword for officers of engineering corps at July Monarchy (1830 - 1848), hilt gilt bronze, handle with 2 mother-of-pearl plates with 5 grooves each, pommel with portrait of Athena and 2 lion heads, knuckle guard with stylized laurel leaves, guard plate with the french (gallic) cockerel, triangular blued blade decorated with gold damascened weapon trophies, black leather scabbard, good age-appropriate condition, knuckle guard minimal waggly, inner handle band ripped, total length 102 cm

Nr. 41
Limit: 80 EUR

Zoom


Reichswehr Einheitssäbel, um 1920

ohne Hersteller, Stahl vernickelt, Griffwicklung intakt, blanke Klinge, ohne Scheide, altersgemäße Erhaltung, Klinge gereinigt, L. 99 cm, Klingenlänge 86 cm

Nr. 46
Limit: 450 EUR

Zoom


Königlicher Hausorden Hohenzollern Adler der Ritter und silberne Verdienstmedaille Hohenzollern

1) Königlicher Hausorden Hohenzollern Adler der Ritter, ohne Hersteller, wohl Silber vergoldet, Zweitstück, altersgemäß gute Erhaltung, 35 x 35 mm (HxB) G. 13,7 g 2) Silberne Verdienstmedaille Hohenzollern, ohne Hersteller, Silber, D. 32 mm G. 16 g, beide zusammen an einem Band
Royal House Medal Hohenzollern, Eagle of the Knights (second piece) and silver Medal of Honor, both on one band, good age-appropriate condition

Nr. 47
Limit: 330 EUR

Zoom


Degen für Offiziere der Nationalgarde Modell 1816, Frankreich

Louis Philippe, versilbertes Gefäß, Griffstück ebonisiertes Holz, Kugelknauf, Bügel mit Lorbeerzweigen verziert, Stichblatt mit gallischem Hahn verziert, einfach gekehlte Klinge mit goldtauschierten Waffentrophäen, ehemals gebläut, mit Lederscheide, altersgemäße Erhaltung, Klinge oxidiert, Spitze leicht rostnarbig, Klingenrücken im unteren Drittel leicht schartig, Lederscheide überarbeitet, mit Scheide L. 93 cm, Klingenlänge 78 cm
French sword for officers of the national guard, model 1816, silver-plated hilt, handle of ebonized wood, spheric pommel, knuckle guard with laurel branch, guard plate with the french (gallic) cockerel, double-edged, formerly blued blade decorated with gold damascened weapon trophies, black leather scabbard (overworked), age-appropriate condition, blade oxidized, lower third slightly notchy, tip with some corrosion pits, total length 93 cm

Nr. 48
Limit: 330 EUR

Zoom


Kavallerie Degen M 1889 Eigentumsstück, um 1890

Eickhorn, Eisen und Stahl, Eisenhauer Klinge mit Schör, mit leichter Zierätzung, vernickeltes Gefäß mit Klappscharnier, Bakelitgriff, ehemals vernickelte Scheide mit zwei Trageringen, Stichelgravur auf der Scheide "4 SK. U.R. 13" und unleserlicher Name, altersgemäße Erhaltung, stärker getragenes Stück, Gefäß mit leichten Rostansatz, Länge mit Scheide L. 97 cm, Klingenlänge 81 cm


 
^