Auktionshaus Breitschuh
Inhaber Henry Thurisch

64. Kunst- und Antiquitätenauktion am 27. April 2019

Historika, Studentika

ab 10:00 Uhr - 53 Objekte
Nr. 1
Limit: 1600 EUR

Zoom


Paradedecke / Pferdedecke für einen preußischen Artilleriegenerals, um 1900

Garde Feldartillerie, dunkelblaues Uniformtuch mit doppelt schwarzem, rot vorgestoßenem Besatzstreifen und roter Paspel, Unterseite schwarz-grau gefüttert, mit vier handgestickten Gardesternen in zwei Größen (120 und 140 mm) aus Silberlahn, Erhaltung sehr schön, farbfrisch, Tuch mit kleinem Mottenschaden, ca. 95 x 116 cm (BxL)

Nr. 2
Limit: 150 EUR

Zoom


Fünf Bajonette mit Scheide

englisches Bajonett 1907, deutsche Bajonette alle aus dem sog. III. Reich, verschiedene Hersteller, zwei Ausgehbajonette, eins mit schöner Klinge von ALKOSO, schlechte Erhaltung, überarbeitet, beschliffen, rostnarbig

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 3
Limit: 450 EUR

Zoom


Antike Ganzmetall-Luftdruckpistole von Michael Flürscheim

Eisenwerke Gaggenau, Eisen vernickelt, erste in Deutschland gefertigte Luftdruckpistole, Patent 1878, Kalieber 4,4 - 4,5 mm, alte Depot-Nummer, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich, Vernickelung zu über 90 % erhalten, Funktion geprüft aber schwach
Seltenes Sammlerstück.

Zuschlag: 500 EUR

Nr. 4
Limit: 120 EUR

Zoom


Dolch für Luftwaffenoffiziere, Beobachter, Polen, um 1960

Stahlklinge, Gefäß Nickel, Kunststoffgriff, belederte Scheide, aufgelegtes emailliertes Beobachter-Emblem, mit original Gehänge, Klinge ohne Hersteller, getragener Zustand, L. 38 cm, Klingenlänge 22,5 cm
Seltenes Sammlerstück.

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 5
Limit: 80 EUR

Zoom


Hannover-Langensalza Medaille mit Trägergravur

Messing, ohne Band, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich, D. 36 mm

Zuschlag: 80 EUR

Nr. 6
Limit: 100 EUR

Zoom


Khukuri Gurkha Dolch, Nepal, 2. Hälfte 20. Jh.

Stahlklinge, Yakbein-Griff, Lederscheide mit Messingmontierung, Griff reich verziert mit Einlegearbeiten, Klinge mit Drachenbildern verziert, zwei Beimesser, altersgemäß gute Erhaltung, L. 38 cm, Beimesser L. 7 cm, Klingenlänge 20,5 cm

Zuschlag: 100 EUR

Nr. 7
Limit: 4900 EUR

Zoom


Preußischer Helm für Offiziere des Gardes du Corps / Garde-Kürassier-Regiments, um 1900

Helmglocke aus Tombak mit neusilbernen Einfassungen, Kreuzblatt mit Kugelnieten, goldfarbene, gekehlte Spitze, silbernes, emailliertes Emblem, goldfarbene Schuppenkette mit Kleeblattenden und beiden Offiziers-Kokarden, Seidenrips-Futter, Vorderschirm: grünes Leder, Nackenschirm: schwarzer Samt, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich
Seltenes Sammlerstück.

Nr. 8
Limit: 1150 EUR

Zoom


Hochwertige Jagdplaute, Dyon, um 1800

Stahl und Messing, Stichblatt mit Gladiatorendarstellung und sehr gut erhaltener Vergoldung, Elfenbeingriff mit Ziernägeln (rückseitig fehlt einer), glatte Klinge mit Ziergravur, französischem Sinnspruch und Resten der Vergoldung, Erhaltung schön, L. 65,5 cm, Klingenlänge 51,5 cm

Nr. 9
Limit: 900 EUR

Zoom


Sieben Orden / Medaillen Sachsen-Weimar

Erhaltungen meist schön bis sehr schön 1) Silbernes Verdienstkreuz, Silber 2) zwei silberne Verdienstkreuze mit Schwertern, Silber 3) Verdienstmedaille 1914 mit Schwerter-Spange, Silber 4) Anerkennungsmedaille Silber 1892, Silber, schlechte Erhaltung 5) Jubiläumsmedaille zur Hochzeit 1892, Bronze vergoldet 6) Dienstauszeichnung für 9 Jahre, Neusilber

Nr. 10
Limit: 40 EUR

Zoom


20 Abzeichen der DDR, darunter "frühe Stücke"

unterschiedliche Erhaltungen
Bitte besichtigen.

Zuschlag: 40 EUR

Nr. 11
Limit: 140 EUR

Zoom


Russischer Kinschal, 1908

mit Hersteller unleserlich, Stahl und Messing, lacktierte Holzscheide mit Messingbeschlägen, Dillenbajonett fehlt, Holzgriffstück mit zwei Nieten, zweifach gekehlte Klinge, altersgemäß gute Erhaltung, mit Scheide L. 65 cm, Klingenlänge 44 cm

Zuschlag: 190 EUR

Nr. 12
Limit: 120 EUR

Zoom


Konvolut Speere von Walter Baermann, Afrika, 2. Hälfte 19. Jh.

handgeschmiedet mit Holzschaft, beidseitig geschliffene Klingen, altersgemäß gute Erhaltung, Fischspeer L.  193 cm, Wurfspeere L. 150 cm

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 13
Limit: 280 EUR

Zoom


Braunschweig Erinnerungsmedaille für die Kämpfe 1848/49 in Schleswig-Holstein

Bronze, unter dem Lorbeerkranz "L.F.", ohne Band, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich, D. 33,2 mm, G. 13,4 g

Zuschlag: 280 EUR

Nr. 14
Limit: 80 EUR

Zoom


Reservistenkrug Husaren Regiment Nr. 13

Porzellan, Humberto von Italien, frontal reitende Husaren, rechts Attacke, links Abschied, Bodenbild, Zinndeckel mit Adlerdrücker und reitendem Husar, Erhaltung sehr schön, Deckel etwas locker, H. 32 cm

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 15
Limit: 120 EUR

Zoom


Schiffs-Borduhr, Kriegsmarine, 1942

II. Weltkrieg, Friedrich Leutert K.G., Erbsdorf b. Lüneburg, massives Messing-Gehäuse (Nr. 116-04-42), Werkschild „Preussag AG“, schwarzes Ziffernblatt, Zeiger original, original Uhrwerk, Uhrwerk mit Fehlteilen, nicht funktionstüchtig, Uhrwerkshersteller Tobias Bäuerle, Schwarzwald, Erhaltung sehr schön, D. 23 cm

Zuschlag: 130 EUR

Nr. 16
Limit: 200 EUR

Zoom


Mannschafts-Infanteriesäbel, Preusen, um 1830

Eisen und Messing, glatte Klinge, Lederscheide, gegossenes Messinggriffstück, getragen, L. 76 cm, Klingenlänge 59 cm

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 17
Limit: 750 EUR

Zoom


Französisches Charleville Infanterie Steinschlossgewehr mit Bajonett

1. Kaiserreich, Schlossplatte mit Manufaktur Charleville, Stahl-Walzenlauf, Kal. 18 mm, glatter Drall, an der Mündung Sperre zum Befestigen des Bajonetts, Prüfzeichen „FB" am Kreis, sowie weitere unleserliche Prüfzeichen auf beiden Seiten des Schaftes, Steinschloss glatt, mit Messingpfanne, mechanisch voll funktionsfähig, Nussbaum Schaft mit Backenausschnitt, Stahlladestock unter dem Lauf eingelegt, Tüllenbajonett mit dreischneidiger Stahlklinge und mit Punze „96", alles punziert, Erhaltung sehr schön, Lauflänge 102 cm, Gesamtlänge 141 cm, Länge mit Bajonett 182 cm

Zuschlag: 800 EUR

Nr. 18
Limit: 680 EUR

Zoom


Tropenhelm mit Reichskokarde

I. Weltkrieg, Korkhelm mit Leinenbezug, verstellbares Innenfutter und Kinnriemen, Beutestück, getragen (verschmutzt), 19 x 36 x 28,5 cm (HxBxT)

Nr. 19
Limit: 900 EUR

Zoom


Reuss Erinnerungskreuz für Eckernförde 1849

ohne Hersteller, Gusseisen, mit Bandabschnitt, sehr selten (ca. 150 Verleihungen), Erhaltung sehr schön, 39,9 x 36,2 mm (HxB), G. 17,3 g (ohne Band)

Nr. 20
Limit: 50 EUR

Zoom


Kleine Reservistenpfeife Husaren Regiment Nr. 13, 1903-1906

Pfeifenfabrik Oskar Roschol, Kassel, mittig im Pfeifestiel Messing-Pferdekopf, Humberto von Italien, polychrom bemalter Porzellanpfeifenkopf, mittig mit Pferdekopf, Erhaltung schön, original mit Patina, L. 106 cm

Zuschlag: 160 EUR

Nr. 21
Limit: 50 EUR

Zoom


Bajonett M71

ohne Hersteller, Eisen und Messing, nicht aufpflanzbares Eigentumsstück, einfache Keilklinge mit Resten der Zierätzung, altersgemäß gute Erhaltung, L. 60 cm, Klingenlänge 48 cm

Zuschlag: 50 EUR

Nr. 22
Limit: 150 EUR

Zoom


Kavallerie Degen KD89, Bayern

Eickhorn, Eisen und Messing vernickelt (berieben), einfach gekehlte, geätzte Klinge "3. Chev. Reg. Herzog Karl Theodor", Klappscharnier mit bayrischem Wappen, Scheide nachlackiert mit einem starren Tragering und Loch im Schlepppblech, Erhaltung sehr schön, Scheide überarbeitet, mit Scheide L. 97 cm, Klingenlänge 81 cm

Zuschlag: 210 EUR

Nr. 23
Limit: 170 EUR

Zoom


Infanterie Offiziers Degen IOD89, Preußen, um 1900

mit Hersteller "Z im bekrönten Schild", Stahl und Messing, Klappscharnier, doppelt gekehlte Klinge, Scheide mit einem Tragering, altersgemäß gute Erhaltung, rostnarbige, gereinigte Klinge, Griffwicklung intakt, mit Scheide L. 107 cm, Klingenlänge 87 cm

Zuschlag: 190 EUR

Nr. 24
Limit: 360 EUR

Zoom


Kriegsmarine Offiziersdolch

sogenanntes III. Reich, Eickhorn, Stahl und Messing, Blitzscheide mit zwei Trageringen, sauber erhaltene Klinge mit maritimer Ätzung, weißer Griff mit intakter Wicklung, Erhaltung schön bis sehr schön, Vergoldung berieben, mit Scheide L. 42 cm, Klingenlänge 25 cm

Zuschlag: 450 EUR

Nr. 25
Limit: 200 EUR

Zoom


Waffenrock für Meister der Gendarmerie

sogenanntes III. Reich, Gabardine, Mottenfraß

Nr. 26
Limit: 170 EUR

Zoom


Europäischer Kavalleriesäbel, um 1820

ohne Hersteller, Eisen und Messing, schwere Klinge (fleckig) mit einer Hohlkehle, altersgemäß gute Erhaltung, intakte Griffwicklung, L. 91 cm, Klingenlänge 80 cm

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 27
Limit: 80 EUR

Zoom


Reservistenkrug Infanterie Regiment Nr. 18, 1902-1904

Porzellan, königlich bayrisches Infanterieregiment, frontal König Ludwig, rechts und links Darstellungen Soldatenleben, Zinndeckel mit Drücker als bayrischer Löwe und trinkender Soldat, Erhaltung sehr schön, Deckel locker, H. 30 cm

Zuschlag: 300 EUR

Nr. 28
Limit: 150 EUR

Zoom


Fünf deutsche Bajonette

sog. III. Reich, eins mit schöner, vernickelter Klinge von Eickhorn, eins ohne Scheide, schlechte Erhaltung, überarbeitet, beschliffen, rostnarbig

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 29
Limit: 500 EUR

Zoom


Hirschfänger mit Beimesser

ohne Hersteller, Stahl und Messing, blanke Klinge, Hirschhorn-Griffschalen mit drei Nieten, Parierstange beschriftet mit "Kamerun 1916", Beimesser: Hirschhorn-Griffschalen mit zwei Nieten, aufwendige Lederscheide mit Messingbeschlägen, Erhaltung schön bis sehr schön, komplett L. 38 cm, Klingenlänge 19 / 11 cm

Zuschlag: 500 EUR

Nr. 30
Limit: 500 EUR

Zoom


Kürassier Pallasch, Preußen, Kür. Regi. v. Seydlitz Nr. 7 (Halberstadt / Quedlinburg)

mit Hersteller "Waage", Stahl und Messing, Eigentumsstück, geäzte Klinge "Erinnerung an meine Dienstzeit" und Regiment, vernickelte Stahlblech-Scheide mit einem Tragering, altersgemäß gute Erhaltung, Klinge fleckig, Griffwicklung intakt, mit Scheide L. 103 cm, Klingenlänge 84 cm

Zuschlag: 700 EUR

Nr. 31
Limit: 780 EUR

Zoom


Ehrenhirschfänger der Giebichensteiner Schützengilde

geätzte Keilklinge mit Goldtauschierung von Eickhorn, Stahl und Messing, auf der Klinge beschriftet "S./L. O. Boerke in Anerkennung seiner Verdienste", Rückseite "Giebichensteiner Schützengilde 26.9.09" und jagdliche Motive, Parierstange plastisch ausgearbeitet als Hirsch und Hirschkuh, Stichblatt mit Saujagd-Motiv, Horngriff mit drei Eicheln, Vergoldung auf Messingteilen zum Teil gut erhalten, Lederscheide mit feuervergoldetem Mund und Ortblech, Ortblech mit Niederjagdmotiv, unberührte Originalerhaltung mit kleinen Roststellen und minimaler Schleifspur auf der Klinge, mit Scheide L. 57 cm, Klingenlänge 41 cm

Zuschlag: 900 EUR

Nr. 32
Limit: 800 EUR

Zoom


"Das Buch der Ritterorden und Ehrenzeichen"

1848, wohl Erstausgabe, Geschichte, Beschreibung und Abbildungen der Insignien aller Ritterorden, Militair- und Civil-Ehrenzeichen, Medaillen nebst einer Auswahl der vorzüglichsten Costüme, 98 aufwendig handkolorierten Tafeln (90 Ordens- und 8 Kostümtafeln), Deckelblindprägung, altersgemäß guter Zustand, einige Seiten etwas fleckig, 388 Seiten, Carl Muquardt, Brüssel und Leipzig

Nr. 33
Limit: 100 EUR

Zoom


Kleine Reservistenflasche Husaren Regiment Nr. 13, 1903-1906

Humberto von Italien, Schraubdeckel mit Reichsadler,, altersgemäße Erhaltung, Band ersetzt, 20 x 12 x 4 cm (HxBxT)

Zuschlag: 100 EUR

Nr. 34
Limit: 800 EUR

Zoom


Tulle Dragoner Steinschlossgewehr mit Bajonett Frankreich, 1815

1. französisches Kaiserreich, Schlossplatte mit Manufaktur Tulle, Stahl-Walzenlauf, Kal. 17,5 mm, glatter Drall, an der Mündung Sperre zum Befestigen des Bajonetts, mit Messinggarnitur, Prüfzeichen wohl „EI" im Kreis, Steinschloss glatt, mit Messingpfanne, mechanisch voll funktionsfähig, Nussbaum Schaft mit Backenausschnitt, Stahlladestock unter dem Lauf eingelegt, Tüllenbajonett mit dreischneidiger Stahlklinge und mit Prägemarke wohl „P", alles punziert, Erhaltung sehr schön, Holz Schaft alt wurmstichig, Lauflänge 103 cm, Gesamtlänge 141 cm, Länge mit Bajonett 181 cm

Zuschlag: 800 EUR

Nr. 35
Limit: 200 EUR

Zoom


Viertaschenrock für Meister der Gendarmerie

sogenanntes III. Reich, Gabardine, Ärmelabzeichen Gendamerie Hannover, Effekten in guter Erhaltung, Mottenfraß

Zuschlag: 200 EUR

Nr. 36
Limit: 400 EUR

Zoom


Ehrenmitgliedsurkunde des Marineverein der Insel Föhr für Kapitän Friedrich Christiansen

unten signiert von H. Cosmus, Koltzsch, Arnis Braren und Jul. Jessen, Öl/Holzplatte, Urkunde vom 12. Dezember 1932, Christiansen war Pour le Mérite Träger und Kommandant auf den abgebildeten Schiffen (Segler Preußen) und dem Großflugboot Dornier Do X, altersgemäße Erhaltung, mit kleineren Farbfehlstellen, 47 x 38 cm (HxB), gerahmt, Rahmenbreite 4 cm

Zuschlag: 400 EUR

Nr. 37
Limit: 650 EUR

Zoom


Deutscher Luftsport Verband (DLV) Messer

sog. III. Reich, mit Hersteller "F. & A. Helbig", Eisen und Neusilber, belederte Scheide und Griff, Scheidenbeschläge vernickelt, im Griff emailliertes, eingelegtes HK, Erhaltung sehr schön, mit Scheide L. 34 cm, Klingenlänge 17 cm

Nr. 38
Limit: 140 EUR

Zoom


Ehrenzeichen Braunschweig "Immota Fides", 1903-1918

Silber, Medaille mit Band, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich, D. 30 mm

Zuschlag: 140 EUR

Nr. 39
Limit: 750 EUR

Zoom


SS Mannschafts-Dolch

sog. III. Reich, mit Hersteller "M7/37" und "RZM 1051/39 SS", Eisen und Neusilber, Klinge mit Sinnspruch, im Holzgriff eingelegter Adler und emaillierte Runen, schwarz lackierte Scheide mit vernickelten Beschlägen, altersgemäß gute Erhaltung, mit Scheide L. 38 cm, Klingenlänge 22,5 cm

Zuschlag: 850 EUR

Nr. 40
Limit: 160 EUR

Zoom


Orden Heinrich des Löwen, Verdienstkreuz II. Klasse, um 1900

ohne Hersteller, Silber, Orden am Band, Erhaltung sehr schön bis vorzüglich, 37 x 28 mm (HxB)

Zuschlag: 180 EUR

Nr. 41
Limit: 150 EUR

Zoom


Kavallerie Säbel M52, Preußen

ohne Hersteller, Eisen und Stahl, Eigentumsstück Modell M52, Klinge mit schwacher Zierätzung, intakte Griffwicklung, ohne Scheide, altersgemäß gute Erhaltung, L. 102 cm, Klingenlänge 89 cm

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 42
Limit: 120 EUR

Zoom


Flammenwerferabzeichen I. Weltkrieg

Metallplatte mit Filz, aufgelegter Totenkopf, hinten drei Splinte, Rückseite abgeklebt, Erhaltung schön, D. 7 cm

Zuschlag: 170 EUR

Nr. 43
Limit: 110 EUR

Zoom


Faschinenmesser, um 1900

mit Hersteller "Jung", Eisen und Holz, gerade Parierstange mit Stempel "L.F.H. 44" und "376", Griffstück mit vier Nieten (Köpfe fehlen), altersgemäß gute Erhaltung, Klinge leicht narbig, ohne Scheide, L. 62 cm, Klingenlänge 46 cm

Nr. 44
Limit: 150 EUR

Zoom


Seitengewehr M88 lang

Eisen und Stahl vernickelt, aufpflanzbares Eigentumsstück mit Schör, geprägte Lederscheide, Erhaltung schön bis sehr schön, mit Scheide L. 68 cm, Klingenlänge 52,5 cm

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 45
Limit: 200 EUR

Zoom


Mantel für Meister der Gendarmerie

sogenanntes III. Reich, Filz, Mottenfraß

Nr. 46
Limit: 35 EUR

Zoom


44 militärhistorische Bildtafeln

um 1900, diverse Lithografien nach Zeichnungen von Richard Knötel, Portraits u. a. Wilhelm II., Prinz Leopold von Bayern usw., 27 x 20 cm (HxB)
Bitte besichtigen.

Zuschlag: 35 EUR

Nr. 47
Limit: 780 EUR

Zoom


Sachsen-Weimar Hausorden der Wachsamkeit vom Weißen Falken

Silber vergoldet "925" im Ring gepunzt, Ritterkreuz I. Klasse, Erhaltung schön bis sehr schön, auf rückseitigem Mittelschild kleine, oberflächliche Emaille-Schäden, Vergoldung berieben, 58 x 35 mm (HxB)

Zuschlag: 780 EUR

Nr. 48
Limit: 550 EUR

Zoom


Infanterie Offiziers Degen (IOD) alte Art

schmale (1,5 cm), geätzte Klinge mit sächsischem Wappen (siehe: Klaus Hilpert "Sächsische Blankwaffen"), Klappscharnier, Gefäß vergoldet, intakte Lederscheide, Mund- und Ortblech vergoldet, Klinge leichter Rostansatz, Griffwicklung intakt, Vergoldung berieben, mit Scheide L. 100 cm, Klingenlänge 84 cm

Nr. 49
Limit: 80 EUR

Zoom


Reservistenkrug Feldartillerie Regiment Nr. 31, 1897-1899

Porzellan, Bodenbild, frontal Schulterstück Nr. 31, rechts Artillerie beim Schießen, links Artillerie beim Reiten, Zinndeckel mit Adlerdrücker und Kanone mit zwei Soldaten, Erhaltung sehr schön, H. 28 cm

Zuschlag: 150 EUR

Nr. 50
Limit: 100 EUR

Zoom


15 Abzeichen, Medaillen und Fahnennägel

z. B. Anstecker "Ball der Stadt Wien" 1939, emailliert, verschiedene Materialien, unterschiedliche Erhaltungen

Zuschlag: 100 EUR

Nr. 51
Limit: 180 EUR

Zoom


Bajonett M71

ohne Hersteller, Eisen und Messing, mit Lederscheide, aufpflanzbar, altersgemäß gute Erhaltung, gereinigt, Mundblech eingerissen, mit ergänzter Schraube, mit Scheide L. 63 cm, Klingenlänge 47 cm

Nr. 52
Limit: 350 EUR

Zoom


Silberne Tapferkeitsmedaille, Bayern

950/- Silber, ohne Stempelschneider, Erhaltung schön, D. 33,7 mm, G. 14,7 g

Nr. 53
Limit: 450 EUR

Zoom


Schwerer Löwenkopf Kavallerie Offizier-Säbel mit Schör, um 1840

M. Neumann, Berlin, Stahl und Messing, breite Klinge (3,4 cm), Griffstück mit Löwenkopf, Parierlappen mit gekreuzten Schwertern, ungravierte Kartusche, altersgemäß gute Erhaltung, Messinggriff mit intakter Wicklung, Klinge leicht rostnarbig, L. 96 cm, Klingenlänge 82 cm


 
^